Donnerstag, 12. November 2015

12 von 12 im November

Am 12. eines Monats mache ich, wenn ich Lust habe und es passt, viele Fotos von meinem Tagesablauf und zeige dann 12 davon hier im Blog. Das nennt sich "12 von 12". Da machen schon seit Jahren sehr viele Bloggerinnen und Blogger mit. Eine umfangreiche Teilnehmerliste gibt es wie immer bei Caro.

Da ich krank geschrieben bin, war der Tag heute ungewöhnlich ruhig. Der Liebste verabschiedete sich nach dem Frühstück ins Büro, ich brachte kurz darauf die drei Kleinen in die Schule und den Kindergarten. Zu Hause genoss ich die Ruhe und räumte ein wenig auf. Der Teenie stand erst später auf, weil er erst zur dritten Stunde in die Schule ging.

Ich dekorierte ein wenig, was mich an unser schönes Ferienhaus in Dänemark erinnert. Wir haben das Haus übrigens über diesen Anbieter gefunden.




Weil das mit dem Fenstersauger* so schnell und mühelos geht, sind die Fenster in Küche und Kinderzimmer dran. Danach scheint die Sonne noch mehr hinein.


Beim zweiten Frühstück freue ich mich über den kleinen Gruß aus Wulksfelde. Nach fast einem Jahr Pause haben wir doch wieder Sehnsucht nach unserer Gemüsekiste bekommen und haben sie wieder abonniert.


Im Garten blüht die Rose, die ich von Frau Rotkraut geschenkt bekommen habe. Wie schön!


Am Lastenrad eine unschöne Entdeckung: mal wieder sind Speichen gebrochen, diesmal in einem der Vorderräder. Menno!


Im Kinderzimmer schaue ich mir Mutzelchens neustes Malbuch* an. Es ist wunderschön!


Dann sichte ich für die kommende Weihnachtsbastelei unsere Papierschublade. Tonpapier wird auf alle Fälle benötigt.


Gegen 14:30 Uhr hole ich die drei Kleinen ab. Wir trödeln vor uns hin, der Adventsjunge balanciert auf jedem Rand und Stein. Es ist für Mitte November mit 14 Grad ungewöhnlich mild. Zu Hause gibt es Kekse und Obst und dann haben die Kinder richtig viel Zeit zum Spielen.


In der Post ist heute eine Überraschung für mich: das neue vielversprechende Buch von Meike! Es heißt Nählust statt Shoppingfrust: Selber nähen macht glücklich!* Meike kenne ich schon ein paar Jahre, wir haben uns schon getroffen und ich verfolge ihr Blog. Ich bin ganz gespannt!


Die letzten Sonnenstrahlen verschwinden hinter dem Haus. Es wird immer eher dunkel. Der heutige Tag brachte mir noch eine sehr gute Neuigkeit. Davon erzähle ich bald.


* Amazon-Partner-Link

Kommentare:

  1. Welch schöner ruhiger normaler Tag :-)
    Herzliche Grüße
    Viktoria

    AntwortenLöschen
  2. So eine schöne Deko! Ich habe heute die Weihnachtsdeko rausgekramt ... ein bißchen wenigstens.

    Ich wünsche Dir gute Besserung.

    Alles Liebe
    Ute

    AntwortenLöschen
  3. Gibt es dann bald wieder die Fotos vom Inhalt der Gemüsekiste? Die habe ich immer sehr genossen.
    :)

    AntwortenLöschen
  4. Schöne Einblicke! Leider verhilft mir der Kärcher Fenstersauger nicht zum häufigerem Fenster putzen. Dabei war ich so guter Hoffnung :).

    Liebe Grüße,
    Helena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe den Sauger immer im Blickfeld stehen, dann denke ich eher mal dran ;-)

      Löschen
  5. Ein rundum vollgepackter Tag. Aber sehr schöne Bilder. Danke für den Einblick und gute Besserung!

    AntwortenLöschen
  6. Den Fenstersauger haben wir auch, der ist wirklich Gold wert! Und das Malbuch ist auch sehr schön - ich habe ein ähnliches und liebe es <3

    Liebe Grüße, Biene

    AntwortenLöschen
  7. Das klingt trotz Krankschreibung und gebrochener Speichen nach einem richtig guten Tag!
    Danke fürs Teilhaben lassen.
    LG Christine

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...