Montag, 24. November 2014

Wohlfühlsamstag

Am Samstag durften wir wieder Herzmenschen besuchen. Seit 5,5 Jahren kennen wir uns nun schon. Das Internet machts möglich. So schön, wie das so einfach über Entfernungen und Lebensjahre funktionieren kann.

Ein Blick und wir quatschten und quatschten als wären wir nie getrennt gewesen. Die Kinder fühlten sich wohl und betüdelten Hund und Kater. Die ersten Worte am nächsten Morgen, als der Adventsjunge im Dunklen seine Augen öffnete, waren "Ei, Wauwau, Katze". Wir wurden allerköstlichst bewirtet und die Zeit war mal wieder viel zu kurz. Hach.


Kommentare:

  1. Ein kleiner Wolfsjunge ;). Schön, dass euer Kleiner so unbeschwert zum Hund darf. Gestern erst erlebt, wie viele Menschen ihre Kinder in den Himmel halten um den Nachwuchs möglichst weit weg vom Hund zu bekommen. Resultat, der Hund will hochspringen. Eigentlich logisch, ist er doch ein Rudeltier und liebt besonders kleine Kinder die er beschnuppern kann :D. Mein Jüngster wurde quasi in der Hundehütte groß und hat eine ganz besondere Art mit unserem "Wolf" zu kommunizieren. Eine Bereicherung für beide.

    Liebe Grüße,
    Helena

    AntwortenLöschen
  2. ♥!!!

    liebe Grüße und habt eine gute Woche

    AntwortenLöschen
  3. Liebe frische Brise,

    die Einfachheit deiner Bilder haut mich immer wieder um.
    Wo in so vielen Blogs mittlerweile jedes Bild gestellt ist, sieht man bei dir Alltag.
    I love it :)

    Liebe Grüße
    nelll

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...