Samstag, 22. September 2018

1000 Fragen an mich selbst (36)

Heute wieder neue Antworten auf die 1000 Fragen an mich selbst. Los geht´s!


701. Wie zufrieden bist du mit deinem Körper?

Er begleitet mich nun schon 42 Jahre durchs Leben. Er war Grund für viel Freude aber auch sehr viele Schmerzen. Mein Körper hat fünf gesunde Kinder entstehen lassen und komplikationslos geboren. Wie könnte ich da nicht zufrieden sein?!

702. Wenn du für eine Wand in deiner Wohnung eine Farbe aussuchen solltest: Für welche Farbe würdest du dich entscheiden?

Habe ich schon mehrfach gemacht. Meistens hellblau- oder sandfarben. Mein Esszimmer in Berlin war rosa. Die Kinderzimmer oft sonnengelb.



703. Was hast du gestern Schönes getan?

Ich bin mit dem Adventsjungen und der Augustschnuppe im Lastenrad zum Einkaufszentrum gefahren und habe feste Schuhe für den Adventsjungen gekauft. Für die Augustschnuppe habe ich praktische Thermo-Überzieher (Amazon-Partner-Link) gefunden. Die kann sie jetzt im Kinderwagen oder im Lastenrad tragen. Ich fand es schön, weil der Einkauf so ratzfatz ging und weil ich zum Radfahren eine Regenpause erwischt hatte und alles so toll nach Herbst gerochen hat. Und weil wir unterm Bahntunnel wieder ganz laut "Huhuuuuuu!" gerufen haben.

704. Was machst du, wenn dir etwas nicht gelingt?

Mich ärgern. Es abhaken. Nochmal anfangen.

705. Was ist das Unheimlichste, das du jemals getan hast?

Da fällt mir jetzt nichts ein. Für Unheimliches bin ich nicht so zu haben.

706. Sind andere gern in deiner Nähe?

Ich habe zumindest das Gefühl, dass das so ist.

707. Was schwänzt du manchmal?

Hm. Absichtlich eigentlich nichts. Wenn es wirklich nicht geht, lasse ich ohne ein schlechtes Gewissen einen Elternabend sausen. Die meisten Informationen gibt es später eh nochmal per Elternpost.

708. Wann ist die Welt am schönsten?

Meine Welt ist am schönsten, wenn ich ausgeschlafen bin. Wenn das Frühstück gut war. Wenn es keinen Streit gibt. Wenn etwas Schönes ansteht, ein Ausflug oder lieber Besuch. Die ganze Welt wäre schöner ohne Hass, Neid, Umweltverschmutzung und Kriege.

709. Was hast du erst vor Kurzem herausgefunden?

Dass Fitnesssport in einer Gruppe Spaß macht. Dass Kaffee stärker wird, wenn ich die Bohnen länger mahle, da vergrößert sich logischerweise die Oberfläche. Dass Fahrradakkus repariert werden können.

710. Magst du Kostümpartys?

Nee.

711. Wie schnell weichst du vom vorgegebenen Pfad ab?

Wenns nicht anders geht...

712. Was ist das beste Gefühl der Welt?

Küsse und Umarmungen. Ein sehr einmaliges Gefühl ist es auch, wenn bei der Geburt das warme, nasse Baby aus mir herausflutscht und es wirklich geschafft ist. Das erste Lächeln und das erste "Mama" vom Baby sind auch fast nicht zu toppen. Aber auch die ganzen anderen Meilensteine, die Theaterauftritte, die Selbstständigkeit von großen Kindern sind allesamt toll. Mit Kindern werden sowieso so viele Gefühle mitgeboren, das konnte ich vorher nichtmal ansatzweise ahnen.

713. Was machst du meistens um drei Uhr nachmittags?

Da sitze ich fast immer mit den Kindern am Esstisch. Es gibt Kekse und Obst, oder Müsli oder Teilchen vom Bäcker. Wir reden über den Tag und was noch so ansteht.



714. Mit welcher berühmten Persönlichkeit würdest du dich sehr gut verstehen?

Das weiß ich nicht.

715. Was würdest du servieren, käme die Königin von England zum Tee?

Ooohhhhh, das wäre zauberhaft! Zuerst habe ich gedacht, na Scones natürlich! Aber dann habe ich überlegt, vielleicht wären ja regionale norddeutsche Spezialitäten wie die Trümmertorte oder Franzbrötchen auch ganz schön.

716. Was kannst du einfach auf morgen verschieben?

Fensterputzen. Dann aber wirklich!

717. Was macht ein Spaziergang durch die Natur mit dir?

Ich komme zur Ruhe. Entspanne mich. Atme durch und bin tief zufrieden.

718. Welches Lied passt am besten zu deiner Beziehung?

"True love will never fade" von Mark Knopfler.

719. Wie sieht deine ideale Welt aus?

Siehe Frage 708.

720. Was bedeutet für dich Geselligkeit?

Zusammensein mit netten Menschen, Gedankenaustausch, gutes Essen und viel Zeit.


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Ich freue mich über Deinen Kommentar! Wenn Du auf meinem Blog kommentierst, werden die von Dir eingegebenen Formulardaten an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest Du in meiner Datenschutzerklärung.

Kommentare werden von mir moderiert und es kann deshalb auch mal etwas dauern, bis sie hier erscheinen. Du kannst mir auch gerne über das Kontaktformular schreiben. Vielen Dank!