Donnerstag, 22. September 2011

Kartoffelfest

Letzte Woche Sonnabend waren wir beim Kartoffelfest auf Gut Wulfsdorf. Wir hatten kein Mittagessen geplant, weil wir auf dem Fest essen wollten. Natürlich gab es leckere Kartoffelsuppe. Das Fest war sehr entspannt und ruhig, was mir mit meinen Ohrenschmerzen sehr entgegen kam. Für die Kinder wurde viel geboten. Nur der kleine Bruder war ein bißchen irritiert, was die ganzen Menschen auf seinem Biohof machten. Eingekauft hatten wir vorsichtshalber schon einen Tag vorher, weil wir mit einem vollen Laden gerechnet hatten. Und im nächsten Jahr gehen wir vielleicht mal mit auf den Acker zum Kartoffelbuddeln.













Kommentare:

  1. zum kartoffel-buddeln war ich immer als kind!
    das würde ich auch mal wieder machen!
    in meinen herbstferien habe ich weniger schweres gemüse ernten dürfen und nun freue ich mich auch auf eine leckere kartoffelsuppe, nachdem ich jetzt schon zwei tage gemüsesupper gegessen habe. aus dem garten bzw. vom hof schmeckt das gemüse halt so ... hach ... leckerererer.
    liebe sonnige herbstgrüße und vorallem gute besserung! elvi

    AntwortenLöschen
  2. mag solche Bauern-Biohöfe-auch ;-) und schaue immer gerne Bilder davon an.
    lg
    Susi

    AntwortenLöschen
  3. Scheint ein tolles Fest gewesen zu sein, ich mag solche Hoffeste und Herbstmärkte auch sehr!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...