Mittwoch, 16. November 2016

Schöne Schrift

Bald ist es soweit: die Adventszeit beginnt. Um sich die Zeit bis Weihnachten zu verschönern, schmücken wir unser Zuhause. Die Tage werden draußen immer dunkler, drinnen machen wir es uns dafür mit Schmuck und Licht umso gemütlicher.

Ich freue mich in diesem Jahr besonders auf die Adventszeit. Nach den aufreibenden letzten Wochen möchte ich besonders gut zu mir und meiner Familie sein. Ich will es hübsch haben und Zeit mit meinen Kindern und dem Liebsten verbringen. Dabei will ich mich nicht hetzten lassen und so viel wie möglich den Fokus aufs Beisammensein legen.

Wie auch in den vergangenen Jahren habe ich ein paar schöne Kleinigkeiten für die Dekoration neu gekauft. Ich war schon ganz gespannt, was Sandra von the art of confusion in diesem Jahr in ihrer Kalligraphiewerkstatt wieder gezaubert hat. Und das Warten hat sich gelohnt: handbeschriebene, zarte Schätze sind bei uns eingezogen. Wie immer mit sehr viel Liebe verpackt. Ich empfehle den Shop aus freien Stücken, von ganzem Herzen und ohne Werbevertrag ;-) Geht doch mal stöbern!


Der Frost haucht zarte Häkelspitzen
Perlmuttergrau ans Scheibenglas.
Da blühn bis an die Fensterritzen
Eisblumen, Sterne, Farn und Gras.

Kristalle schaukeln von den Bäumen,
Die letzen Vögel sind entflohn.
Leis fällt der Schnee ... In unsern Träumen
Weihnachtet es seit gestern schon.

Mascha Kaléko






Kommentare:

  1. Oh, die sind wirklich wunderschön! Da gehe ich gleich mal stöbern! Vielen Dank für diesen herzerwärmenden Anblick!

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Carola! Auch ohne Werbevertrag hast du erfolgreich Werbung gemacht :-) Die Sterne sind so toll, die dürfen auch bei uns einziehen! LG, Anna

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Carola, nach deinem Eintrag bin ich verzückt um die weißen Kugeln mit dem wunderbaren Mascha Kaléko-Gedicht herumgeschlichen - soeben habe ich sie bestellt, nein, ich MUSSTE sie bestellen. Sie sind so wunderschön - danke für den Tipp und die Inspiration. Beste Grüße Julia

    AntwortenLöschen
  4. Hej du, für solche Raritäten bin ich auch immer zu begeistern. Schätze du hast schon einen kleinen Weihnachtsansturm ausgelöst, hihi. Es gibt da Wundertüten, die musste ich einfach haben. Hab neulich erst meinen Mädchen erzählt dass es früher so schöne Wundertüten gab. Und heute gibts kaum noch "echte". Danke *

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Viel Freude mit der Wundertüte! Da bin ich gerne dran "schuld" ;-)

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...