Samstag, 1. August 2020

Hallo August!

Ui, heute ist schon der letzte Sommermonat angebrochen! Unsere Sommerferien sind in ein paar Tagen wieder vorbei. Und damit auch die Zeit des langen Ausschlafens. Das haben wir in den letzten Monaten, also im Grunde seit Anfang März, ziemlich kultiviert. Der Terminkalender hat sich auch ganz plötzlich wieder sehr gefüllt. Es stehen schon fast zu viele Termine an. 

Doch jetzt will ich erst noch in Urlaubserinnerungen schwelgen. In den letzten Wochen waren wir wieder in unserer Lieblingsregion an der Schlei. Dieser Urlaub war geruhsamer als sonst, weil wir weniger Ausflüge gemacht haben. Das war den Kindern aber sehr recht, weil sie sowieso am liebsten auf dem Ferienhof spielen. Mehr berichte ich bald.


Im August werde ich... 

... das Urlaubsgepäck wieder auspacken 
... meine schönen Reisemitbringsel begutachten 
... Urlaubsfotos sichten
... Wäscheberge abarbeiten
... alle Steine, Muscheln und Stöckchen vom Strand in der Wohnung verteilen
... die Schulkinder wieder zur Schule schicken
... (laut Elterninfos ganz "normal")
... meine allerletzte Elternzeit offiziell beenden
... den dritten Geburtstag der Augustschnuppe feiern
... mit der Augustschnuppe das erste Mal den Kindergarten besuchen
... mit einem Kind zum Kieferorthopäden gehen
... ein Kind zu einer schnellen ambulanten HNO-OP begleiten
... ein Kind zum Kinder-TÜV bringen
... mit einem Kind zum Augenarzt gehen
... liebe Menschen besuchen
... wieder im Museumsdorf tätig sein
... meinen neuen Job im Naturschutzgebiet antreten
... die erste Mitarbeiter*innenversammlung haben
... den 12. Bloggeburtstag feiern

 

Kommentare:

  1. Guten Morgen, Carola.....*Willkommen* im August
    du hast einen spannenden Augustmonat vor dir - dazwischen der Beginn des "neuen" Schuljahres...mit hoffentlich besseren Perspektiven...und der neue Job im Naturschutzgebiet, darüber lese ich sehr gerne mehr.
    einen guten Start in allen Beeichen
    liebe Grüße aus dem "heißen" Rheinland
    *rena*

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deinen Kommentar! Wenn Du auf meinem Blog kommentierst, werden die von Dir eingegebenen Formulardaten an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest Du in meiner Datenschutzerklärung.

Kommentare werden von mir moderiert und es kann deshalb auch mal etwas dauern, bis sie hier erscheinen. Du kannst mir auch gerne über das Kontaktformular schreiben. Vielen Dank!