Donnerstag, 20. August 2020

Donnerstagsschnipsel

 * Also, wenn ich am Ende dieser Woche kein Fleißbienchen bekomme, dann weiß ich ja auch nicht...

* Der Montagmorgen begann mit einem Augenarzttermin mit der Augustschnuppe. Mit Augentropfen, die ich vorher zu Hause tropfte. Das klappte. Aber in der Arztpraxis ging erwartungsgemäß gar nichts. Die Augustschnuppe ist sehr willensstark. Was sie nicht will, will sie nicht. Nun haben wir einen Termin in der Augenklinik. Das war auch noch eine lange Herumtelefoniererei, denn Termine sind schwer zu bekommen. März 2021 ist ein bisschen zu lange hin... 

* Am Montagabend war ich auf dem Grundschulelternabend. Mit 16 Personen saßen wir bei Durchzug, mit viel Abstand und Mund-Nasen-Masken in der Aula. Das klappte sehr gut und ich fühlte mich sicher. Wir reflektierten die letzten Monate und besprachen, was so anliegt. Ob die Klassenfahrt im Herbst 2021 stattfinden wird, bleibt abzuwarten.

* Am Dienstagmorgen fuhr der Liebste den Adventsjungen und mich ganz früh ins Kinderkrankenhaus. Das lief dort alles super. Der Adventsjunge war ganz enttäuscht, dass er durch den Beruhigungssaft und das Zauberpflaster überhaupt nichts von der Narkose, der Operation und allem drumherum mitbekommen hat. Drei Stunden später waren wir schon wieder zu Hause. Nun hat er hoffentlich nie wieder so starkes Nasenbluten. Der neue Aufwachraum hatte übrigens die schönste Zimmerdecke Hamburgs. 


* Am Dienstagabend war ich auf einem Elternabend im Gymnasium. Da trafen sich zu Beginn die Eltern von vier Klassen einer Klassenstufe in der Mensa. Später gingen die einzelnen Klassen in eigene Räume, die extra groß waren. Insgesamt war der Elternabend angenehm kurz und knackig. Das kann gerne für immer so bleiben. Alle sind vorbereitet auf erneutes Lernen von Zuhause. Der schulinterne Server war ein großes Glück in den letzten Monaten und steht bei Bedarf jederzeit bereit.

* Die Eingewöhnung der Augustschnuppe im Kindergarten läuft sehr gut. Wir gehen morgens zum Morgenkreis hin. Schon nach ein paar Minuten darf ich mich von der Kleinen verabschieden. Wenn ich sie kurze Zeit später wieder abhole, jammert sie, weil sie noch dableiben will. Gestern saß ich gleich in ihrer Nähe vor dem Gruppenraum. Mit heißem Kaffee im Thermobecher und zwei Büchern. Unter anderem "Raus aus der Mental Load Falle" von Patricia Cammarata zum Thema gerechtere Arbeitsteilung in der Familie. Es wird erklärt, was Mental Load überhaupt ist, es werden die Ursachen aufgezeigt und wie man etwas von dieser Last auf alle Familienmitglieder verteilen kann. Das Buch ist leicht zu lesen, sehr ehrlich und augenöffnend. Nur zu empfehlen für alte und neue Partnerschaften! (beides Amazon-Partner-Links)

Heute war die Augustschnuppe schon zwei Stunden ohne mich in ihrer Gruppe. Ich war in der Zeit einen Kaffee beim Bäcker trinken, einkaufen, ein Paket zur Post bringen und saß dann doch noch 20 Minuten zu früh vor dem Kindergarten rum. Heute Abend ist auch dort ein Elternabend. Eigentlich sollte der Liebste hingehen. Doch weil es der erste ist, will ich die anderen Eltern gerne selber treffen. Ich werde es sein, die die Kleine hauptsächlich bringt und holt. 


* Ich koordiniere weiterhin meine beruflichen Termine. Es kommen immer mehr Aufträge rein. Das ist echt spannend! Zusätzlich schaue ich mich nach neuen Wanderschuhen und Outdoorklamotten um. Die werde ich brauchen, wenn ich mit den Gruppen durch die Natur streifen werde. 

* Vor lauter Terminen habe ich tatsächlich meinen eigenen Bloggeburtstag vergessen! Tadaaaaaa: Am 18. August 2008 habe ich meinen ersten Blogeintrag veröffentlicht. Zwölf Jahre ist das nun schon her. Was seitdem alles passiert ist! Damals und auch in den folgenden Jahren waren es ganz kurze flockige Einträge. Ich habe das Gefühl, es fiel mir damals ein bisschen leichter, auch scheinbar Belangloses aufzuschreiben. Das nehme ich mir auch jetzt immer wieder vor, tue es dann aber doch nicht. Aber ich werde weitermachen, wie es in mein Leben gerade passt. 

* Zur Feier des Tages habe ich eine kleine Verlosung für Euch: gerade sind zwei wirklich supertolle Bücher erschienen. Ich habe sie vom Verlag als Rezensionsexemplare zugeschickt bekommen. Den wahrscheinlich längsten Buchtitel aller Zeiten trägt das Buch "Das gewünschteste Wunschkind aller Zeiten treibt mich in den Wahnsinn: Das Geschwisterbuch" von Danielle Graf und Katja Seide. Sie knüpfen darin an ihre beiden Bestseller-Vorgängerbücher mit den Themen "Der entspannte Weg durch Trotzphasen" und "Gelassen durch die Jahre 5 bis 10" an.

Die Bücher und so auch das neue Buch lesen sich wunderbar schnell und leicht. Auch wenn mal nicht so viel Zeit ist, kann man immer mal in ein oder zwei Kapitel reinlesen. Die Texte sind beruhigend und leicht verständlich. Ach, in anderen Familien läuft es auch so?! Und auch andere Geschwister streiten sich so oft? Anhand ganz vieler praktischer Beispiele, die man sofort ausprobieren kann, hilft das Buch bei der Begleitung mehrerer Kinder. Oh, das kommt genau richtig! 

Für kleinere Kinder ist von den selben Autorinnen sowie dem Illustrator Günther Jakobs auch ein schönes Geschwisterbuch erschienen. Das Pappbilderbuch "Baby ist da" zeigt aus Sicht eines größeren Geschwisterkindes angenehm ehrlich, wie der Familienalltag aussieht, wenn gerade ein Baby geboren wurde. Die Eltern sind müde, haben nicht viel Zeit, die Wohnung sieht schlumpig aus und das neue Baby schreit oft. Doch dazwischen gibt es auch die schönen Momente, die das Familienleben so einzigartig machen. (Kleines Bemerknis am Rande: die Kinder im Buch sind weder durch Farben, Frisuren und auch nicht durch den Namen eindeutig einem Geschlecht zuzuordnen. So können sich alle Kinder gut mit den Figuren im Buch identifizieren.) Ganz große Empfehlung von mir! (alle Links sind Amazon-Partner-Links)

Wer eins der beiden Bücher unten auf dem Bild gewinnen möchte, kommentiert bitte bis zum Sonntag, den 23. August 2020, 24 Uhr, unter diesem Eintrag. Die Gewinnerin oder der Gewinner wird von mir benachrichtigt und verrät mir dann die Adresse, damit ich das Buch zusenden kann. Viel Glück! 


Kommentare:

  1. Liebe Fleißbienchen, 😉
    Gerade weil ich die ersten beiden Bücher nicht geschafft habe, würde ich gern das Geschwisterbuch lesen. Erst neulich saß Schwiegermutter hier und erklärte K1, dass die großen immer ein ungerechtes Leben haben. Das glaub ich aber nicht.
    Einen guten Wochenrest Dir.
    Fff @seeblickvomdach

    AntwortenLöschen
  2. Ach toll, ich würde mich sehr über das Geschwisterbuch vom gewünschtesten Wunschkind freuen :)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo, ich lese Dich sehr gern. Ich würde mich sehr über das Buch "Gelassen durch die Jahre 5 - 10" freuen. Vlg Daniela

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Carola,
    ich brauche das Geschwisterbuch und deshalb *winkt *hofft.

    liebste Grüße nach Hamburg,
    @geraeuschtasche

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Carola,
    ich hüpfe für das Geschwisterbuch mit in den Lostopf. Da wir vier Kinder haben, interessiert es mich sehr.
    Liebste Grüße,
    Sabine aus Hamburg

    AntwortenLöschen
  6. Ich würde mich über das Geschwisterbuch freuen und es einer lieben Freundin gern schenken, die Kind Nr. 2 erwartet.

    AntwortenLöschen
  7. Herzlichen Glückwunsch zum Blog Geburtstag! Ich würde gerne das Geschwisterbuch gewinnen. LG suomitany

    AntwortenLöschen
  8. Ein Geschwisterbuch könnte hier auch durchaus helfen :-)

    AntwortenLöschen
  9. Defintiv bekommst du ein Fleißbienchen und kannst es in die Reihe derer von letzter Woche einkleben ;-).

    Nachdem ich von den Büchern "gewünschtestes Wunschkind" absolut begeistert bin, sie in meiner Arbeit als Heilpädagogin immer wieder verwende und verleihe, würde ich mich über das Geschwisterbuch auch sehr freuen.

    Herzliche Grüße:-)

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Carola,
    Ich würde gern das Geschwisterbuch lesen und bin besonders an den praktischen Beispielen interessiert :)
    Liebe Grüße Luisa

    AntwortenLöschen
  11. Ich würde mich sehr über ein Buch freuen - oder meine Kinder freuen sich. Je nachdem, welches hier ankommt 😉
    Fine Lue

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Carola, och würde mich total über das "Baby ist da" freuen. Ich würde es gern mal meinem Großen zeigen und fragen, ob es so war...und es dann meiner lieben sehr schwangeren Kollegin mit großem Sohn schenken wollen...da wird es bestimmt gebraucht ;)

    AntwortenLöschen
  13. Ich glaube, du verdienst jede Woche ein Fleißbienchen. Ist immer viel los bei euch.
    Hier streiten vor allem die beiden Großen ständig und die Jüngste ahmt ihre Geschwister nach und kann inzwischen genau so (laut) streiten. Paar Beispiele, wie man damit umgeht, würden mich brennend interessieren. Deshalb hüpfe ich auch in den Lostopf für das Geschwisterbuch.
    LG von TAC

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :-)

      Ja, das kommt mir auch bekannt vor. Gute Nerven Dir!

      Löschen
  14. Wir haben gerade unser zweites Kind bekommen und würden uns über das Buch "Das gewünschteste Wunschkind aller Zeiten treibt mich in den Wahnsinn: Das Geschwisterbuch" sehr freuen. Das Pappbilderbuch "Baby ist da" haben wir gestern bekommen und finden es wirklich sehr schön! LG Lene

    AntwortenLöschen
  15. Guten Morgen, das Buch vom gewünschtesten Wunschknd wäre für uns passend. Heute morgen schon wieder von Streit im Kinderzimmer weggeweckt worden....bestimmt gibt es woanders auch Streit, aber hier bei uns daheim nervt es mich tierisch. Unsere Grundschüler sind auch schon angehalten, ihre Hefte und Bücher immer im Ranzen zu haben, für die nächste Schulschließung!? Oje.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ui, das mit den Schulbüchern ist hier noch nicht so :-/

      Löschen
  16. Hurra, ich würde mich auch über das Geschwister buch freuen!!!
    Lg Barbara

    AntwortenLöschen
  17. Für mich wäre das auch ein super toller gewinn _! _Schreibe gerade mit Baby auf dem Arm ein wenig wirr. Ihr wisst, was ich meine !

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  18. Willensstark ? Wohl eher verzogen !

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hm. Ich finde ja eher Leute verzogen, die anonym in Blogs kommentieren und die Familie dahinter gar nicht kennen. Und selbst wenn, gehört sich das auch nicht.

      Schönen Tag noch!

      Löschen
  19. Liebe Carola,
    ich würde auch gern in den Lostopf hüpfen. Bei uns ist Nummer 2 gerade unterwegs, da würde es gut passen.

    In jedem Fall aber danke an dich für die Vorstellung der Bücher!

    AntwortenLöschen
  20. Ich würde mich über "Baby ist da". Bei uns ist Nr. 3 unterwegs.
    Viele Grüße!

    AntwortenLöschen
  21. Ich würde mich sehr über eins der Bücher freuen! Vor allem "Das gewünschteste Wunschkind aller Zeiten treibt mich in den Wahnsinn: Das Geschwisterbuch" passt perfekt in unsere derzeitige Lebenssituation... Viele Grüße in den Norden. Luise

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Carola,
    herzlichen Glückwunsch zum Bloggeburtstag!
    Ich würde mich sehr über das Pappbilderbuch für unseren kleinen Großen freuen!

    Viele Grüße
    JanaS

    AntwortenLöschen
  23. Ich würde gerne das Baby ist da Buch gewinnen.
    Lg Silke S.

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Carola,
    meinen ganz herzlichen Glückwunsch zum Bloggeburtstag! 12 Jahre ist wirklich eine beachtliche Zeit. Noch immer ist es spannend, dabei sein zu dürfen und mitzuerleben, wie sich dein Leben verändert. Danke, dass du hier so vieles teilst.
    Leicht und locker über Belangloses zu schreiben, fällt mir mit den Jahren auch immer schwerer. Woran das wohl liegt?
    Alles Gute für die nächsten 12 Frische-Brise-Jahre ;o)
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Carola, einen ganz herzlichen Glückwunsch zum Blog-Geburtstag. Seit der Schwangerschaft mit unserem Kleinsten (von 4) gehört das Lesen deines Blogs für mich zu meinen kleinen Auszeiten im Alltag. Besonders Dein Corona-Tagebuch war für mich ein tägliches Ritual. Ich freue mich über jeden neuen Eintrag. Ich bewundere und schätze als stille Leserin deinen Umgang mit Euren Kindern, deine Back- und Kochkünste, deine Ansichten, deine Art zu schreiben, deine Selbstdisziplin und vieles mehr. Ich wünsche Dir weiterhin ganz viel Freude am Bloggen und Freude & Erfüllung bei Deiner neuen beruflichen Aufgabe, der Kleinsten viel Spaß in der Kita, den Schulkindern ein hoffentlich weitgehend normalen Schulalltag, dem Ältesten viel Erfolg auf seinem Weg und Dir und Deinen Liebsten von Herzen alles alles Gute.

    Ich liebe das Leben mit meiner Familie und würde nichts Wesentliches ändern wollen. Das Geschwisterbuch würde ich trotzdem sehr gern lesen, denn über Tipps und Anregungen freue ich mich. Und danach würde ich es dann gern weiter an eine Großfamilienmama-Freundin geben.
    Ganz herzliche Grüße aus der Nähe von Lüneburg Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke fürs Mitlesen und die lieben Worte!

      Viele Grüße zurück!

      Löschen
  26. Ich würde mich sehr über "Baby ist da" freuen, denn das Geschwisterbuch habe ich bereits am Tag des Erscheinens gekauft, da mein Sohn nächstes Jahr großer Bruder wird.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Carola,
    ich würde mich über eins der beiden Bücher für meine Tochter und Enkelkinder freuen. Ich hüpfe von daher in den Lostopf.
    Hier lese ich immer wieder sehr gerne.

    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  28. Uff, da hast du aber schon einiges hinter dir die letzte Woche!! Arzttermine mit Kindern sind ja immer besonders spannend, finde ich!
    Ich würde mich sehr über das Geschwisterbuch freuen! Und nun wünsche ich dir als Ausgleich ein hoffentlich entspanntes Wochenende! :-) Liebe Grüße von Svea

    AntwortenLöschen
  29. Das Baby ist da Buch wäre ideal für uns.

    AntwortenLöschen
  30. Das Geschwisterbuch re für uns mit 4 Geschwistern ganz wunderbar!

    AntwortenLöschen
  31. Wie schön, dass du 2008 zu bloggen begonnen hast :-) Ich les dich so gerne!
    Ich würde mich über das Geschwisterbuch freuen.

    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  32. Herzlichen Glückwunsch zum Bloggeburtstag!
    Für mich ist es, nach einem trubeligen Tag mit meinen drei Kids, meine "Me Time" einen Eintrag von dir zu lesen. Es entspannt mich und lässt mich gelassener werden.
    Das Geschwisterbuch wäre toll, da ich die anderen beiden Bücher ganz toll fand und auch immer noch ab und an dort nachlesen.

    Viele Grüße und Danke für deine schönen Texte.

    AntwortenLöschen
  33. Hallo, sehr würde ich mich über das Geschwisterbuch freuen. Beste Grüße aus dem Erzgebirge yvonne

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deinen Kommentar! Wenn Du auf meinem Blog kommentierst, werden die von Dir eingegebenen Formulardaten an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest Du in meiner Datenschutzerklärung.

Kommentare werden von mir moderiert und es kann deshalb auch mal etwas dauern, bis sie hier erscheinen. Du kannst mir auch gerne über das Kontaktformular schreiben. Vielen Dank!