Dienstag, 3. Dezember 2019

Einundzwanzig

Heute feiert mein Großer seinen 21. Geburtstag. Das letzte Jahr war spannend. Er hat nach einem Aufenthalt in Lissabon sein Studium abgeschlossen. Zur Verleihung des Bachelors war ich eingeladen und bin dafür nach Vallendar gereist. Im Moment lebt und arbeitet der Große bis zum Frühjahr in Berlin. Danach ist er für eine Weile in München, bis er sein Masterstudium aufnimmt. Wo genau das sein wird, an welcher Uni im In- oder Ausland, wird sich im nächsten Jahr entscheiden. Ich hoffe, sein neues Lebensjahr wird gesund, glücklich und erfolgreich!

Ich bin nun also schon 21 Jahre Mutter. Um diese Zeit war die Geburt schon im Gange. Zehn Tage vor dem errechneten Termin. Draußen vor den Fenstern in Berlin-Zehlendorf hatte ein ziemliches Schneegestöber begonnen. Alles war so unwirklich, ich dachte die ganze Zeit "Passiert MIR das jetzt wirklich?" Als mein Junge geboren war, konnte ich es immer noch nicht glauben. Doch ich war bereit für ein Leben mit Kind. Ziemlich bald war ich alleine für ihn verantwortlich. Ich finde, wir haben das gut hinbekommen, mein Großer und ich.

Er hat es mir auch leicht gemacht. Es war eine große Freude mit so einem schlauen und wissbegierigen Kind. Wir haben gemeinsam die Welt entdeckt und viel unternommen. Ich war ihm eine andere Mutter als ich es jetzt für die kleineren Geschwister bin. In vielen Bereichen war ich entspannter, in manchen aber auch strenger. Das sage ich ihm immer, wenn er meint, ich habe ihm irgendwann etwas nicht erlaubt: "Du warst doch schließlich mein erstes Kind!" Mit einem Augenzwinkern natürlich :-)

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag, mein Großer! 


Kommentare:

  1. Ja, das macht schon was mit Einem Mutter zu sein. Und diese Veränderung kommt mit den ersten Kind. Wird immer besonders bleiben! Du kannst stolz auf ihn aber auch auf Dich sein. Eure Verbindung sieht nach ner richtigen guten Beziehung aus. Soweit ich das aus der Ferne beurteilen kann.
    Herzliche Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön!

      Ja, wir verstehen uns gut. Ich hoffe, das bleibt so :-)

      Löschen
  2. Herzlichen Glückwunsch, Großer!



    LG
    Katja aus Ahrensburg

    AntwortenLöschen
  3. Glückwunsch für euch beide! Mit ging es fast genauso, auch mit dem schnellen Alleinsein mit Kind. Ich denke, man lernt dadurch auch schneller, sich in der Situation zurecht zu finden. Toll, dass ihr so gut mit einander seid. Ich bewundere immer, wie bei euch alles so schön, ordentlich und gemütlich aussieht. Ich denke, du bist schon eine sehr gute Mutter und bekommst das alles einfach gut hin. Herzlich, Sunni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön!

      Ach, ich hoffe es, Fehler machen wir doch alle mal...

      Löschen

Ich freue mich über Deinen Kommentar! Wenn Du auf meinem Blog kommentierst, werden die von Dir eingegebenen Formulardaten an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest Du in meiner Datenschutzerklärung.

Kommentare werden von mir moderiert und es kann deshalb auch mal etwas dauern, bis sie hier erscheinen. Du kannst mir auch gerne über das Kontaktformular schreiben. Vielen Dank!