Mittwoch, 20. Juni 2018

Kaltes für heiße Tage

Das hier ist alles andere als kalter Kaffee! Nämlich eiskalter Kaffee!

Nach der Mandeloperation ist mir das Wassereis mit Frucht schon aus den Ohren gekommen. Eigentlich mag ich auch gar kein Wassereis. Dann habe ich nur noch kaltes Wasser mit Eiswürfeln getrunken. Die Eiswürfel bestanden aus Salbeitee. Joar, hat gut gekühlt, war aber nur so mittellecker.

Dann kam ich auf die Idee, starken Kaffee in den Eiswürfelbehälter zu gießen. So hatte ich nach ein paar Stunden Kaffee-Eiswürfel. Die habe ich dann einfach mit Milch aufgegossen. Und tadaaaaaaa: so geht superkalter und sehr leckerer Eiskaffee!



Kommentare:

  1. ui.... und das funktioniert ohne halsschmerzen durch die kalten sachen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also bei mir schon. Im Gegenteil, ich kann das gerade gut gebrauchen :-)

      Löschen
  2. Klingt lecker!
    Allerdings dachte ich immer, Milch "schleimt" und die Milchsäurebakterien beeinflussen die Heilung negativ?! (Zumindest nach der Weisheitszahn- OP waren Milchprodukte streng verboten.)
    Gute Besserung!
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir wurde rein gar nichts verboten. Den Eiskaffee lasse ich mir schmecken :-)

      Löschen
  3. Das mit der Milch, gilt auch nur für die 3 Tage nach der OP!
    Ich liebe eiskalten Eiskaffee, mir ist er nie kalt genug, das werde ich ausprobieren, vielen Dank
    für den Tipp.

    Lieben Gruß
    Simone

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zwei Stunden nach der Operation kam ich ins Zimmer zurück und mir wurde Mittagessen serviert. Ich hebe den Deckel an und sehe: Schweinegeschnetzeltes mit Reis. Huuuuch! Wäre ich nie auf die Idee gekommen, die meinten, es wäre in Ordnung. Ich habe dann doch erstmal eine kalte Suppe geschlürft.

      Löschen
  4. Geht es Dir besser?

    Mittagessen nach der OP??
    Gabs da schon mal nen Patienten, der da zugelangt hat? Aua.
    Ist bei mir ja schon ne Weile her, so 26 Jahre (hüstel), aber ich hab erst nach 4 Tagen was anderes als Eis und kalte Getränke bekommen und war da seehr dankbar dafür. Allerdings kann ich seitdem kein Vanille- und Erdbeereis mehr leiden ��

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen! Ja, heute ist der zweite Morgen ohne Schmerzmittel :-)

      Ich mag das Flutschfinger-Eis auch nicht mehr.

      Löschen
    2. Freut mich zu lesen. Gerade als Mama ist das ja immer eine schwierige Situation krank oder genesend zu sein.

      Löschen

Ich freue mich über Deinen Kommentar! Wenn Du auf meinem Blog kommentierst, werden die von Dir eingegebenen Formulardaten an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest Du in meiner Datenschutzerklärung.

Kommentare werden von mir moderiert und es kann deshalb auch mal etwas dauern, bis sie hier erscheinen. Du kannst mir auch gerne über das Kontaktformular schreiben. Vielen Dank!