Sonntag, 14. Januar 2018

Unser Wochenende 13. und 14. Januar

Dieses Wochenende haben wir unseren neuen Tisch eingeweiht. Schon seit Jahren suchen wir einen größeren, denn unser alter Tisch hatte nicht mal eine Ausziehfunktion. Nun haben wir uns Anfang Januar endlich entschieden. Der Neue hat weiße Beine und eine etwas rustikalere Holzplatte. Auf jeder Seite können wir Zusatzplatten anlegen, dann ist der Tisch nochmal ein Stückchen länger.

Passend zur Tischeinweihung hatten wir am Samstag gleich Besuch eingeladen. Ich habe Apfelmuskuchen und Zimtschnecken gebacken. Das Baby wurde beguckt und ausgiebig gequatscht. Die Geschenke für uns waren in selbstgenähten Geschenkbeuteln verpackt, wie schön!










Am Sonntag haben wir lange geschlafen. Erst um halb 10 saßen wir am Frühstückstisch. "Haben wir heute irgendetwas vor?" fragte jemand. Nein. "Wie schöööön!" seufzten wir alle. So schauten wir wieder zusammen die "Sendung mit der Maus" und faulenzten ansonsten vor uns hin.

Der Liebste erledigte ein paar kleinere Reparaturdinge und brachte eine neue Lichtleiste unter den Küchenschränken an. Die LED-Lichtleiste* ist dimmbar, verbraucht wenig Strom und wird nicht heiß. Den kleinen Kristallleuchter fürs Wohnzimmer habe ich in meinem Lieblingsschnickeldiladen in Kühlungsborn entdeckt. Nachdem wir nun 6 Jahre in dieser Wohnung wohnen, hat das Provisorium an der Zimmerdecke nun endlich ausgedient.

Ich bereitete das Mittagessen zu. Weil wir noch Raclettekäse von Silvester übrig hatten, gab es Gemüseauflauf mit Käse überbacken. Das Gemüse schichte ich getrennt in die Form, so kann jedes Familienmitglied ganz nach Vorliebe essen und es wird nicht auf dem Teller aussortiert.

Die großen Geschwister kümmerten sich derweil abwechselnd oder alle auf einmal um die Augustschnuppe. Als die Kleine müde wurde, fing sie an, zu quengeln. Dann trugen wir sie ein bisschen durch die Wohnung. So nach einer Viertelstunde schläft sie immer auf dem Arm ein und wir können sie hinlegen.

Am Nachmittag besucht das Mutzelchen ihre Freundin. Wir anderen schlumpern vor uns hin und machen ein Badefest für alle Kinder. Die Augustschnuppe ist eine richtige Wasserratte!


Noch mehr Einblicke in Familienwochenenden gibt es bei Susanne zu sehen.








* Amazon-Partner-Link

Kommentare:

  1. na das schaut alles sehr lecker und sehr gemütlich aus und Baby ist ganz erschöpft, goldig. Liebste grüße von Kathrin

    AntwortenLöschen
  2. Liebe frische Brise, woher habt ihr den Tisch? Der sieht toll aus. Gesegnete Grüße, Karin..... Danke für deinen Einblick in deinen Alltag, ich lese dein Blog sehr gerne und regelmäßig

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank fürs Mitlesen!

      Der Tisch ist aus dem Dänischen Bettenlager.

      Löschen

Ich freue mich über Deinen Kommentar! Wenn Du auf meinem Blog kommentierst, werden die von Dir eingegebenen Formulardaten an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest Du in meiner Datenschutzerklärung.

Kommentare werden von mir moderiert und es kann deshalb auch mal etwas dauern, bis sie hier erscheinen. Du kannst mir auch gerne über das Kontaktformular schreiben. Vielen Dank!