Donnerstag, 16. Februar 2012

Der Tag danach...

Die Nacht ist ruhig. Dem Mutzelchen geht es gut. Am Morgen ruft das Krankenhaus an und erkundigt sich nach der Patientin. Wir verbringen den Tag zu Hause. Malen, lesen und hören Hörspiele. Wie schön, daß die Tochter nicht mehr direkt am Lautsprecher sitzen muß, um etwas zu verstehen. Am Mittag läuft dünnes Blut aus einem Ohr. Ich telefoniere mit dem Krankenhaus. Uns wird ein Besuch bei unserem HNO-Arzt empfohlen. Also müssen wir am Nachmittag raus in den Regen. Der Arzt sagt, es ist soweit alles in Ordung. Nur in dem anderen Ohr sieht er kein Paukenröhrchen mehr. Huch? Ähm. Mit dieser Diagnose wurden wir nun nach Hause geschickt. Die Wohnung habe ich schon nach dem minikleinen Paukenröhrchen abgesucht. Nichts. Ich werd verrückt, wenn das jetzt doch nicht so geklappt hat. Mal sehen, wie es weitergeht. Hmpf.

Es musste leider nochmals operiert werden.


Kommentare:

  1. Oh je. Ich drücke Euch die Daumen, daß am Ende doch alles gut ist. Eine hübsche kleine Fee habt ihr da!

    AntwortenLöschen
  2. Ach, das wird schon! Gute Besserung der kleinen Fee weiterhin! :)

    AntwortenLöschen
  3. Ups, das ist ja nicht so gut. Hoffentlich hat sie keine Schmerzen dabei.
    Weiterhin alles Gute und gute Genesung!!

    Liebe Grüße,
    Cornelia

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...