Montag, 5. Dezember 2011

5. Dezember

Nach einer schlaftechnisch verbesserungswürdigen Nacht mit einem Fiebermutzelchen in unserem Bett, hat der Montag keine gute Chance bei mir. Gerade als ich mich auf mein Fahrrad schwinge, fängt es an zu regnen. Der kalte Wind kommt den ganzen Weg lang von vorn. Ist klar. Im Lehrerzimmer ist der Adventskalender des Kollegiums aufgebaut. Auf den Tischen brennen Kerzen. Wenigstens ein Lichtblick. Um halb 10 flippen die Kinder auf dem Schulhof völlig aus: es schneit! Hmja, ich nenne es Schneeregen. Es bleibt nichts liegen. Erstaunlich ist, dass die Kinder heutzutage kein Lametta mehr kennen. Schade eigentlich. Ich hatte zwar auch noch nie welches, aber das Bleilametta, das in meiner Kindheit den Baum schmückte, war ganz schön. Es wurde immer wieder eingesammelt und im darauffolgenden Jahr glattgestrichen und wiederverwendet. Gibts sowas noch? Dann vertrete ich in der Vorschulklasse und darf danach, pssst, Nikolaus spielen. In alle Hausschuhe kommt eine kleine Überraschung. Zu Hause löse ich den Liebsten ab, der mit dem Mutzelchen heute beim Kinderarzt war. Grippe. Können wir nicht gebrauchen. Ein lieber Gruß einer Bloggerin treibt mir die Tränen in die Augen. Soooo schön, wenn Menschen an uns denken! Der Liebste fährt wieder in die neue Wohnung, Laminat verlegen. Jetzt verbringe ich den Nachmittag mit den Kindern. Draußen wechseln sich Regen und Hagel ab. Nachher muß ich noch in die Innenstadt zur Kontrolle beim Kontaktlinsenspezialisten. Sicher werde ich dann nicht die Einzige sein, die noch Süßigkeiten für die Nikolausstiefel ihrer Kinder kaufen will.

im Lehrerzimmer

Kommentare:

  1. Ich! Ich! Ich habe noch (Blei?)Lametta und sammel es jedes Jahr wieder vom Baum. Gute Besserung für's Mutzelchen und erfolgreiches Süßkramjagen ;-)

    AntwortenLöschen
  2. ich hab' auch noch lametta - und meins ist sogar noch von meiner oma - lt. der verpackung zu urteilen vermutlich noch aus den frühen 70ern.
    zum nikolauseinkaufen muss ich heute auch noch - bei uns ist es zur gewohnheit geworden, dass die zwei großen jeweils "lesestoff" in form eines ausgesuchten buches bekommen, die kleine bekommt dieses jahr etwas größeres, weil der nikolaus (vom jugendrotkreuz) den schnuller mitnehmen soll...

    liebe grüsse silke

    AntwortenLöschen
  3. Gute Besserung für das Mutzelchen. Ist aber auch fieses Grippe-Wetter :-/ Hoffentlich gehts ihr schnell wieder besser.

    Und ganz viel Spaß, wenn der Nikolaus da war :-)
    Was hab ich das als Kind geliebt... ich wollte ihn immer dabei erwischen, wie er mir Süßigkeiten bringt *hihi*

    Liebe Grüße,
    Cornelia

    AntwortenLöschen
  4. Alles Gute für dein kleines krankes Mutzelchen. Und viel Freude beim Nikolaus ;-)) Lametta, ja das Bleilametta haben meine Eltern noch.Es ist wirklich besonders hübsch und wir nehmen es nach demFest auch wieder ab und bewahren es sorgsam auf..
    Liebe Grüße aus dem Erzgebirges
    von Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. Nein, du wirst bestimmt niht die Einzige sein, die jetzt noch Süßigkeiten für den Nikolausstiefel besorgt;-) Ich düse gleich auch noch los:-)

    Gute Besserung ans Mutzelchen!!!

    AntwortenLöschen
  6. Wonderful post. Amazingly enough, I can still find the thin, silver tinsel that I remember so well adorning our Christmas tree during my childhood, but I really have to hunt it in the dollar-type stores :)

    AntwortenLöschen
  7. Hier wird das Lametta auch wieder vom Baum gepflückt und sorgfältig verpackt (nur glattstreichen tun wir es nicht, aber wir bügeln ja auch unsere Klamotten nicht ;-) ) Sükram gibt's hier nicht zum Nikolaus, sondern eine Kleinigkeit zum Basteln für jeden. Das hatte ich zum Glück schon vor einiger Zeit besorgt.
    Diese Kerzen da am Klassenraumfenster sind ja schön - so simpel und so effektvoll. Das könnten wir hier auch mal probieren. Gute Besserung für's kranke Kind!
    Lg,
    katobia.

    AntwortenLöschen
  8. :-) Wir sammeln auch noch das Lametta und sortieren es fein säuberlich fürs nächste Jahr.
    Gute Besserung dem Kinde und frohes packen :-)

    AntwortenLöschen
  9. Ich musste heute auch noch Süßigkeiten kaufen - Euch allen Gute Besserung - Grippe kann man jetzt garnicht gebrauchen.
    LG heidrun

    AntwortenLöschen
  10. Wir nehmen auch noch Lametta. Ganz ganz altes, das jedes Jahr auch wieder in die Verpackung drapiert wird. :)
    Wir liegen auch flach. Magen Darm, die erste überhaupt in 7 Jahren. Dafür sehr heftig mit hohem Fieber und viel Gejammer.
    Erst Rübe 1, nun ich. :/

    Liebe Grüße nach Norden!

    Sandra

    AntwortenLöschen
  11. Lametta, auch noch aus meiner Kindheit, hat es sogar über den Großen Teich geschafft. Nur schmücke ich damit nicht, denn ich habe Katzen.
    Ich hoffe das Mutzelchen erholt sich wieder schnell! Das sieht aber schön aus, bei euch im Lehrerzimmer.

    AntwortenLöschen
  12. Wünsche Dir einen herrlichen Nikolaustag mit hoffentlich wieder gesunden Kindern. Der Blick aus dem Fenster(im Univiertel) sagt: in Hamburg ist heute besonders grau. Für den Umzug viel Kraft wünscht BHS

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...