Montag, 19. Juli 2010

Wildpark Schwarze Berge

Wir mögen Wildparks sehr gerne, weil man da näher an die Tiere herankommt, als in Zoologischen Gärten. Außerdem liegen Wildparks meist in landschaftlich sehr schönen Gegenden. Als wir noch in Berlin gewohnt haben, waren wir oft im Wildpark Schorfheide.
Am Sonntag besuchten wir nun den Wildpark Schwarze Berge. Das ist nicht weit von uns entfernt.
Weil die Kinder so früh wach waren, waren wir unter den ersten Besuchern des Tages und genossen die Ruhe und die frische kühle Luft. Das Gelände ist traumhaft! Dichter Wald und schöne Gehege für die Tiere haben uns überzeugt. Wir haben Tiere gefüttert und gestreichelt und Tannenzapfen gesammelt. Im Park gibt es überall Möglichkeiten, mit der Familie zu picknicken. Als wir mittags wieder gegangen sind, war der Parkplatz rappelvoll.
Wir waren bestimmt nicht das letzte Mal dort.









Kommentare:

  1. Dann sagt doch beim nächsten Mal Bescheid. Wir sind Jahreskartenbesitzer und gehen da regelmäßig hin. Vor allem unter der Woche und außerhalb der Ferien ist es da richtig klasse.

    AntwortenLöschen
  2. Oh schön! Kenne ich leider bisher nur vom Hörensagen. Mein Liebster war da mal auf Betriebsausflug und durfte Waschbären füttern. Neid!
    Kennt ihr den Wildpark Eekholt schon? Das ist in der anderen Richtung (also ein Stückchen die A7 auf Kiel zu) und auch sehr, sehr schön!

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe "Scchwarze Berge" auch. Da ist es sogar noch im Winter schön, bei Schnee oder Nebel... es ist so schön, wenn das Wild einem aus der Hand frißt, insbesondere die Kinder finden das ja toll. Und natürlic den Spielplatz... :-)
    Mir gefallen Wildparks auch besser als andere Zoos.
    In dem in der Lüneburger Heide waren wir vor vielen Jahren auch mal... und dann gibt es ja auch noch Eekholt in Richtung Segeberg, ich weiß gar nicht, ob ich da selbst schon mal war, oder die Kinder stets vom Kiga aus...
    Viele Grüße von Ann

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...