Sonntag, 26. März 2017

Unser Wochenende

"Aus dem Weg! Ich muss lesen! Ich habe mir ein cooles Buch ausgeliehen!" Mit diesen Worten des Mutzelchens wird unser Wochenende eingeläutet. In der Schulbücherei hat sie sich das Buch "Kekse im Kosmos"* ausgeliehen. Am Ende des Wochenendes wird sie es durch haben.

Am Freitagabend packt sie zunächst erstmal ihren Rucksack und läuft mitsamt Schlafsack und Isomatte zu ihrer Freundin. Dort steigt eine Geburtstagsübernachtungsparty. Die Mädels werden eine Fackelwanderung machen und Badebomben herstellen.

Damit bei uns zu Hause die Kinderanzahl stimmt, lädt der kleine Bruder seinen Freund zur Übernachtung bei uns ein. Zum Abendbrot gibt es selbstgemachte Pommes und als der Adventsjunge im Bett ist, schauen wir mit den beiden großen Jungs den Film "Rico, Oskar und die Tieferschatten"* nach dem gleichnamigen Buch* von Andreas Steinhöfel. Ich seufze ein bisschen bei den Bildern aus Berlin...

Am Sonnabend beschäftigen die Jungs sich miteinander. Der Liebste fährt mit dem Adventsjungen zum Markt und erledigt den Wochenendeinkauf. Mittags gibt es Nudeln, wie meistens am Sonnabend. Ich hole das Mutzelchen von ihrer Freundin ab.

Am Nachmittag spielen die Kinder draußen. Ich kriege kurz vor dem Abendbrot einen kleinen Aufräumrappel und sortiere einen ganzen Müllsack Kram aus. Ich möchte so langsam anfangen, das Schlafzimmer zur Geburt vorzubereiten und für das Leben mit Baby zu gestalten.

Als am Abend die Kinder schlafen, schauen der Liebste und ich endlich mal den Film "Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind"*. Macht echt Spaß und ist mit vielen überraschenden Details sehr unterhaltsam.




Am Sonntag schlafen wir aus und durch die Zeitumstellung ist es plötzlich schon nach 10, als wir endlich frühstücken. Nach dem Frühstück bauen die Jungs sich die Carrerabahn auf. Ich koche Rouladen.

Zur Sendung mit der Maus treffen wir uns alle vor dem Fernseher. Heute erklärte der Astronaut Alexander Gerst die Sache mit Tag und Nacht und den Jahreszeiten. Sehr interessant! Hier kann die Sendung nachgeschaut werden. 

Nach dem Mittagessen machen wir eine Mittagspause. Am Nachmittag lockt uns das schöne Sonnenwetter nach draußen. Wir fahren zum Gut Karlshöhe. Dort bekommen die Kinder ein Eis und der Liebste und ich ein Stück Kuchen und nen Kaffee.

Danach drehen wir unsere übliche große Runde: Spielplatz, Teich, Schafe, Moor, Wald und Trecker zum Klettern. Es ist schon richtig warm und endlich wird es an immer mehr Stellen grün.

Am Abend kontrollieren das Mutzelchen und der kleine Bruder ihre Schulranzen. Siehe da, da sind noch Brotdosen und einige Unterschriften der Eltern fällig. Das Mutzelchen muss noch eine kleine Berichtigung schreiben. Der kleine Bruder saugt gerne die Wohnung. Der Adventsjunge geht in die Badewanne. Ich räume die Küche auf und der Liebste faltet schnell noch eine Ladung Wäsche.

Nach dem Abendprogramm haben der Liebste und ich wieder gemeinsame Sofazeit.


Noch mehr Familienwochenenden sind bei Susanne versammelt.







* Amazon-Partner-Link

Kommentare:

  1. Hy!

    Wie ich sehe, hast du mal wieder ein sehr schönes Wochenende mit deiner Familie gehabt und viel unternommen. Wünsche dir und deiner Familie einen schönen Wochenstart.

    lg backmausi81

    AntwortenLöschen
  2. Wie ärgerlich! Die Maus haben wir heute verpasst, obwohl das sogar gerade Sachunterrichtsthema in der Klasse meiner Großen ist. Danke für den Link ;-)
    Liebe Grüße, Viola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tolles Thema! Ich fand es sehr anschaulich erklärt :-)

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...