Sonntag, 16. November 2014

Ein Weihnachtskleid für mich

Es ist schon eine Weile her, dass ich ein Kleid für mich genäht habe. Damals hatte ich mir vorgenommen, mir mehr Kleidung selbst zu nähen. Aber ach! Durch den wuselnden Adventsjungen wird die Zeit an der Nähmaschine immer rarer. Mein kleiner Nähplatz ist Abstellmöglichkeit für alles mögliche. Zweitens ist da das Stoffproblem.

Ich trage ausschließlich Kleider. Sie sind gemustert, meist geblümt, und aus Jersey. Jerseystoffe gibt es sehr viele, aber mir fehlt mir die Vorstellungskraft, mir einen bestimmten Stoff als Kleid an mir vorzustellen. Außerdem sind die Stoffe, die mir gefallen, ziemlich teuer pro Meter. Da habe ich dann Hemmungen, das kostspielige Zeug zu zerschneiden und dann vielleicht 60 Euro verschleudert zu haben. Das kann ich mir einfach nicht leisten.

Trotzdem habe ich schon länger ein paar einfache Schnitte hier liegen, mit denen ich es mal versuchen wollte. Ich brauche eine große Größe, da hat Burda eine ganz gute Auswahl. Ich mag Wickelkleider ganz gerne und habe mir den Schnitt eines Wickelkleides gekauft, heruntergeladen und ausgedruckt. Puh, nun liegt da ein Packen Papier, den ich bearbeiten muss!

Als kleinen Ansporn habe ich beschlossen, beim Weihnachtskleid Sew- Along 2014 mitzumachen. Mit meinem ersten Kleid habe ich beim Me Made Mittwoch mitgemacht und eine Menge sehr toller Rückmeldungen erhalten. Da freue ich mich immernoch drüber.

Für das Nähen des Weihnachtskleides wird ein Zeitplan vorgeschlagen. Das gefällt mir ganz gut und ich hoffe mal, dass ich den Plan einhalten kann. Für heute steht da:

16.11.2014 WKSA Teil 1: Ich bin 1a vorbereitet und habe schon alles zusammen gesucht / Weihnachten? Ist nicht noch Sommer? / Ich such nach Inspiration und guck mal, was die anderen machen / Schnitt da aber kein Stoff oder andersrum? / Kleine Rückblende: mein Weihnachtskleid 2013/2012/2011

Heute haben sich schon sehr viele Mitstreiterinnen in die Liste eingetragen. Du kannst immernoch dabei sein.

So. Nun sortiere ich mal die vielen Seiten mit den unzähligen Linien und klebe die richtigen zusammen. Dann fahre ich nächste Woche Stoff angucken. Ich hoffe, ich finde einen schönen. Drückt mir die Daumen!


Kommentare:

  1. Meine Daumen sind gedrückt - ich wünsche Dir ein ganz schönes Kleid - Du schaffst das!!!
    Liebe Grüße von Lene

    AntwortenLöschen
  2. Wie schön, dass du dabei bist. Wir unterstützen dich einfach, wenns zu Problemen kommt. Wickelkleid und burda ist auf jeden Fall schon mal ein mutiger Schritt, aber einer, der zu schaffen ist. Nähst du den Jersey mit deiner Nähmaschine?
    LG Katarina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uuuhhhh, mach mir mal Mut ;-)

      Am Schnitt stand "leicht" dran. Ich hoffe drauf. Ja, ich nähe mit der Maschine auf dem Bild.

      Löschen
  3. Yay, klasse. Hatte heut auch schon darüber nachgedacht spontan einzusetigen, aber ich find das Musterfinden wenn man spezielle Vorstellungen (oder Figureigenheiten) hat schon schwer. Vom Stoffproblem mal abgesehen. Ich kann mit Jerseykaufen gar nicht so recht vorstellen. Ha, jetzt geh ich nochmal stöbern.
    Viel Erfolg beim Projekt! Mehr für uns selbst nähen... tja. Irgendwann schaffen wir das mal.

    AntwortenLöschen
  4. Mutiger Schritt, ich wünsche dir gutes Gelingen! Ich komm mit diesem Maschinchen nicht klar und habe es bei mir auf dem Boden stehen - geschweige denn, dass ich mir vorstellen kann damit Jersey zu nähen!!! Hut ab!
    Lg Conny

    AntwortenLöschen
  5. Na dann hopp hopp, zusammen geklebt und zugeschnitten ;-) du weißt ja ziemlich genau was du möchtest, meine ich. Ich bin gespannt auf Teil 2 des WKSA
    LG sylvie

    AntwortenLöschen
  6. Ach, keine Bange!!! Das kriegst du locker hin! Viel Spass dabei! Bin ganz gespannt!

    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  7. Auch, wenn Du das mit den gedrückten Daumen gar nicht mehr nötig hast (siehe das schöne schwarze Wickelkleid...), werde ich mich in die Drückerriege einreihen😉. Du schaffst das mit Bravour! Versprochen. Bin mal gespannt, für welchen Stoff Du Dich entscheiden wirst. Also, wacker voran. Nur Mut - Du bist gut (boooh, reimt sich sogar!). LG Elke

    AntwortenLöschen
  8. Kennst du den Laden "Mahler Stoffe" in der Wendenstr. 388? Da gibt es z.T. sehr günstige schöne Stoffe - auch für Privatkunden (www.mahlerstoffe.de)

    Viel Spaß beim Nähen!

    LG Britta

    AntwortenLöschen
  9. Moin, moin!

    Ein sehr schöner Schnitt - ich würde auch mal bei Stoffe Gädtke vorbeischauen - die haben schöne Stoffe, die man auch mal sonst nicht findet.

    Ich freue mich auf Dein Wickelkleid! :)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...