Dienstag, 13. Mai 2014

Gelesen: Das erste Mal in meinem Leben...

Nach einem Buch mit vielen letzten Malen, habe ich vor einiger Zeit in unserer Buchhandlung dieses Buch mit ganz vielen ersten Malen im Leben gefunden. Es heißt: "Das erste Mal in meinem Leben..." . Wenn ich an das Buch denke, wird mein Bauch ganz warm. Es ist so poetisch geschrieben und dazu mit ganz schlichten Bildern illustriert, dass es auch mir als Erwachsener ganz viel Freude bereitet.

Die Kinder und ich sind beim Vorlesen herrlich ins Philosophieren gekommen. Erzählt wird die Lebensgeschichte einer weiblichen Person, von ihrer eigenen Geburt, bis zur Geburt ihres Kindes. In der Zwischenzeit passiert vieles zum ersten Mal. Es geht um Familie, Freundschaft, Liebe, Schwangerschaft, aber auch Tod und Trauer. Ich konnte viele meiner eigenen ersten Male nachspüren und den Kindern davon erzählen. Die Kinder ihrerseits konnten erzählen, was sie zum ersten Mal erlebt haben und wie sie sich dabei gefühlt haben. Und spätestens bei der letzten Seite hatte ich ein Tränchen im Auge.

Für Kinder ab dem Vorschulalter und auch für Erwachsene sehr empfehlenswert!

Kommentare:

  1. so poetisch die Texte. Selten.

    AntwortenLöschen
  2. Spontan sofort so gerührt gewesen, dass ich das Buch gleich bestellt habe. Für Worte bin ich eben anfällig ;-)
    Danke für den Tipp! LG aus Ö

    AntwortenLöschen
  3. Das klingt aber schön! Aber bei französischen Autoren ist ja nix anderes zu erwarten ;-)
    Danke für den Tipp und liebe Grüße!
    Regina

    AntwortenLöschen
  4. Das klingt so schön (und ist so nett illustriert)! Ich freue mich immer über gute Büchertipps.
    Schöne Grüße und Danke!
    Jutta

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...