Montag, 21. Oktober 2013

Sonntag


Kommentare:

  1. Schöne Bilder :))
    Ist das fur Dreckspatz WERBUNG!!!
    kommt das nun öfter ?

    LG Christel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht beschreibt es ja einfach nur den Zustand der Kinder am Abend? ;o)
      Ich glaub, wenn es Werbung wäre, hätte sie Zext dazu gepostet?!
      Viele
      Claudiagrüße

      Löschen
    2. Liebe Frau Frische Brise,
      ich bin sehr erschrocken und hoffe, nicht durch eine Unbedachtheit zu deinem nachfolgenden Post beigetragen zu haben?!

      Keineswegs wollte ich zum Ausdruck bringen, deine Kinder seien Dreckspatzen, sondern aus eigener Erfahrung mit meinen Kindern nur sagen: nach erlebnisreichen Tagen in Wald und Wiese braucht es abends oft ein Bad...

      Du machst tolle Fotos, schreibst tiefgründige Texte.
      Dein Blog ist mir eine tägliche sehr erfreuliche Unterhaltung und hat mich inspiriert, selbst zu bloggen. Danke dafür!
      Lass dich nicht ärgern, das hast du nicht nötig!
      Herzlich
      Claudia

      Löschen
    3. Claudia, keine Sorge, Deine Äußerung war sehr harmlos im Vergleich zu anderen Kommentaren ;-)

      Löschen
    4. Na, das wollen wir aber doch hoffen, dass so was öfters kommt, denn viel mehr Verbraucher sollten aufhören, synthetische Körperpflegemittel zu benutzen. Von mir aus können ruhig Markennamen genannt werden, dann weiß ich wenigstens, wo es was Gutes gibt. Danke für den Tipp, Frau 'Frische Brise'!

      Löschen
  2. Ich finde die Bilder auch wieder sehr schön :)

    Was ist denn das für ein gekrümelter Kuchen?
    Und: Wir scheinen die gleichen Eheringe zu tragen. Nanu?

    LG
    Katja aus Ahrensburg

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Frau Brise,
    ich finde ihren Blog so schön und ich besuche ihn täglich. Ich mag ihre Bilder, ihre Texte, ihre Gedanken, die Sie mit uns teilen. Ich bin wirklich erschrocken, dass es Menschen gibt, die sich auf Ihrem Blog unfein und unhöflich äußern. Die Moderation der Kommentare ist vielleicht eine Möglichkeit, diesem vorzubeugen?! Ich habe auch schon auf Blogs kommentiert, auf denen man dann seine Emailadresse angeben musste (die bei Veröffentlichung des Kommentars nicht sichtbar wird, aber dem Blog-Inhaber zur Verfügung steht), vielleicht stellt das eine zusätzliche Hemmschwelle für Spam-Kommentare dar?
    Liebste Grüße aus Flensburg
    Nicole N.

    AntwortenLöschen
  4. Auweia,wo ich doch soooo gerne bei dir lese.Du hast eine wunderbare Art ,Dinge zu betrachten.Du bist so wunderbar zu deinenKindern,ich freue mich daran und finde,Du bist die Beste!!! Bitte adoptier mich,bin zwar schon 44 aber dafür ist es doch nie zu spät,oder ?
    Ehrlich,du bist ein so kluger,toller Mensch,der uns glücklicherweise teilhaben lässt an deinem Leben,dass deins ist und niemand anderem gehört.Ich drücke dich aus der Ferne und wünsche dir ,einen gan schönen Auszeittag! Liebste Grüße von Silke Schmidt!

    AntwortenLöschen
  5. Du lieber Himmel...solch kleinkarierte Kommentare kann man sich wahrlich sparen. Was geht da in den Köpfen vor ?
    Liebe Carola, ich bin schon lange eine stille Leserin Ihres schönen Blogs und habe heute Ihren Eintrag nachdenklich gelesen. Ja, es gibt leider diese Art von Menschen- aber sich über solch einen Unsinn zu ärgern ist Zeitverschwendung. Es ist Ihr Blog und Ihre Inhalte- ob sie Hinz oder Kunz gefallen ist nebensächlich.
    Ich wünsche Ihnen alles Gute - nicht ärgern- und freue mich auf viele weitere so schöne Post`s.
    herzliche Grüße
    Silvia

    AntwortenLöschen
  6. Hallo..Irgendwie verstehe ich die Welt nicht mehr,ich schaue auch immer gerne in deine Seite,hätte nie im Traum gedacht dich zu beschimpfen.Ich finde es ist manchmal auch schwierig passende Worte zu finden zu schreiben dass der andere es richtig versteht.Die freude am Bloggen vergeht einem da natürlich,es wäre trotzdem schön wenn du weiter machst..Die Stänkerer lässt du einfach draussen die sind eh nur neidisch..
    Von Herzen liebe grüsse von Bea tagesverlauf.blogspot.ch

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,
    ich lese, wenn es geht hier auch täglich, wenn auch anonym sozusagen. Dies war überhaupt der 1.Blog welchen ich gelesen habe und finde es sehr schön hier reinzuschauen, es ist fast schon ein Ritual. Nicht ärgern, über solche Leute, es lohnt nicht! Viele Grüße Doris

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Frau Frische Brise,
    im Moment durchlebe ich eine sehr harte Zeit. Vor einem Monat haben wir leider erfahren muessen, dass mein Mann schwer krank ist. Wir haben drei noch relativ kleine Kinder, ich habe keinen Job und, und, und,..... ich fuehle mich im Moment sehr verletztlich, aber gleichzeitig auch stark! Sie tun gut daran, sich gegen negative Komentare zu wehren. Ich schaue hier so gerne manchmal rein. Das tut mir gut. Glauben Sie mir, auch die Gemeinheit bestimmter Menschen verliert an Bedeutung, wenn man erkennen muss, dass das Leben nicht immer so schoen und gut ist, wie man moechte. Vergessen Sie diese Kommentare, loeschen Sie alles Gemeine, aber schreiben Sie weiter!
    Alles Gute,
    Barbara aus Italien

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Barbara,

      ich drücke dich ganz fest, ich weiß was du grad mitmachst, mein Mann bekam auch von jetzt auf gleich sone niederschmetternde Diagnose, damals stand ich auch mit drei kleinen Jungs und ner Firma incl. Hausbau allein da....aber der liebe Gott hat mit Kraft gegeben, auch wenn ich so manches Kopfkissen durchgeweint hab, wir hatten nochmal Glück und bisher ist alles gut, das wünsche ich dir und deinen Kindern auch, halte durch !...das allerschlimmste ist nämlich die Warterei auf die Ergebnisse !, das war für mich der Horror....ja, man wird dadurch stärker .
      Ich wünsche euch einen guten Schutzengel...und wenn du drüber mit mir reden, bzw. schreiben möchtest, gerne.
      Liebe Grüße
      Alexandra

      Löschen
  9. Liebe Carola,

    es tut mir sehr leid, im heutigen Post lesen zu müssen, dass es anscheinend unschöne Kommentare und Äußerungen gab.
    Wie unfair und anmaßend ich das doch immer finde- jemanden über das Internet anzugreifen, obwohl man nur ein winzig Stückchen aus dessen Leben "kennt".
    Wahrscheinlich muss man solche Begebenheiten unter das ablegen, was sie sind- dumm....entschuldige, aber es tut mir leid, dass es wunderbare Menschen wie Dich traurig macht und negativ beschäftigt.

    Ich für meinen Teil lese schon sehr lange still in Deinen Blogs und freue mich immer wieder über neue Einträge....Du sprichst mir mit vielem aus der Seele!

    Lieben Dank an Dich für Deine Inspirationen.

    Herzlichste Grüße in den Norden,
    Andrea aus Heidelberg

    AntwortenLöschen
  10. Das scheint ja momentan irgendwie die Runde zu machen:(
    Schon traurig, das es überall diese Neider gibt, die anscheinend ein so schreckliches Leben führen,
    das sie andere Menschen angreifen müssen, um ihren Frust loszuwerden.
    Eigentlich sind das armselige, bemitleidenswerte Kreaturen!
    ganz liebe Grüße,
    Simone

    AntwortenLöschen
  11. Bitte nicht ärgern und weiter machen. Ich mag deinen Blog sehr gerne. Neider gibt es überall und im Endeffekt sind das nur arme Seelen.

    AntwortenLöschen
  12. Hallo tollste Frau Brise,

    wie kann das bitte sein, dass jemand irgendwas an Dir auszusetzen hat?

    Du bist liebevoll, kreativ, inspirierend, mütterlich, witzig, einfach toll!

    Punkt, Aus, Ende!

    AntwortenLöschen
  13. hmm, vielleicht siehst du das zu eng, man kann es keinem Recht manchen !...du hast eine besondere Art zu schreiben und fotografieren, dein Blog ist auch ein Stück Heile Welt, wie im Werbefernsehen :o)....du hast alles so wie du es möchtest, dein Mann hat sicher nen guten Job, du hast super wohlerzogene Kinder ohne Luxusansprüche, ihr könnt x mal in den Kurzurlaub...du machst aus nix was besonderes, das alles macht Neider !

    Wenn wir eine Woche tauschen würden, hätte ich vermtl. bei dir Langeweile...das ist halt so, ich bin dir deswegen nicht neidisch oder so, ich möchte nämlich niemals in einer Stadt wie Hamburg leben, da hätte ich schon viel zu viel Angst um meine Kinder !

    Ich bewundere dich, deine Familie auch, wie ihr mit so einfachen Sachen so zufrieden seid und auskommt ( puh, ich denke an dein altes Nähmaschinchen ), oder dein Teenie, meine Kinder haben seit ich denken kann jeder seinen PC ( die sind durch unser Unternehmen da mit reingewachsen ) jeder hat nen Fernseher...ich hab mir noch nie Gedanken darüber gemacht, ab wann man Nemo anschauen darf ?...mein Teenie hat grad nur noch Mädels und den Rollerführerschein im Kopf, der würde nie mehr mit seinen "alten "Eltern ans Meer fahren....allerdings habe ich nie Feierabend, ich hab noch nie mit der Tagesschau meinen Tag abgeschlossen....zudem sind wir selbständig und da gibts keinen Krankenschein oder Lohnfortzahlung !
    Dein Einkauf, der hat mich neulich aber auch stutzig gemacht....was trinkt ihr eigendlich ?, allein davon brauche ich schon 7 Kisten, Limo,Saft,Cola und Bier in der Woche !
    Auch dein kochen ist gaaaaanz anders als meines .....wenn ich das jetzt so lese, dann ist deine Familie mit einem Gemüseauflauf oder ähnlichem zufrieden, das reicht euch, ohne Fleisch ?
    Puh, das wäre hier nur ne Beilage "g"...ich brauch sicherlich gute 50 € in der Woche für Fleisch und Wurst, ich hab auch drei Kids und die können hinlangen, wenn sie Hunger haben !

    hier könnte ich unendlich weiterschreiben, aber jeder hat sein Leben und seinen Style, liegt auch immer wo man lebt und wohnt, wir wohnen richtig schön auf dem Land in nem Bauernhof , dieser auch viel Arbeit macht, denn dies ist ein Erbe das man erhalten und weitergeben muss !

    So, nun mache ich aber hier an meiner nie endenden Büroarbeit weiter, danach gehe ich kochen...Fleischküchle, Kartoffelauflauf und Salat !....meine Jungs haben Hunger :o)

    P.S. schreib deinen Blog weiter, so wie bisher auch
    Kopf hoch, Krone richten, weitergehen...

    LG
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Carola,
    es ist schade und in meinen Augen sehr unverschämt, dass Menschen Dich wegen Deines Blogs beschimpfen. Was nehmen sich diese Wesen heraus?
    Wenn sie Deine Art nicht mögen, dann sollen sie doch hier auch nicht lesen und erst recht nicht kommentieren. Es ist wirklich eine Unsitte, dass jeder meint, dass er das Recht hat, alles und jeden zu beschimpfen.
    Kann man sich nicht einfach einmal freuen?
    Für sich selbst und für andere?
    Bitte mache weiter mit Deinem wunderschönen Blog.
    Und bleibe der liebenswürdige Mensch, der Du bist.
    Wenn es auch schon einige Jahre her ist (Mensch, da war der kleine Bruder noch ganz winzig.), kann ich nur bestätigen, dass Du vis-a-vis genauso liebenswürdig und ruhig bist, wie hier im Netz!
    Ganz liebe Grüße
    Suse

    AntwortenLöschen
  15. Hallo nochmal liebe Brise :)

    auch wenn ich nicht ganz verstehe, um welche Kommentare es geht, möchte ich dir mitteilen, dass dein Blog für mich richtig Eyecandy ist. Beinahe täglich gucke ich hier rein und ich liebe es, wie friedlich alles wirkt. Du hattest in der Vergangenheit schonmal geschrieben, dass natürlich auch bei dir NICHT alles immer nur Friede-Freude-Eierkuchen ist, aber du dich nicht an dem Schlechten in deinem Leben festhalten möchtest und deshalb deinen Blog gestaltest, wie du es tust. Ich bin dir dafür sehr dankbar. Die Freude, die es mir bereitet deinen Blog zu lesen, ist um so größer, da ich weiß, dass ich hier nicht innerlich in Deckung gehen muss. Kein Gekeife, keine Unzufriedenheit, kein Gemotze, was mich immer auch emotional mitnimmt.
    Das gibt es in vielen anderen Blogs und teils finde ich es zu anstrengend, wenn mir auch eine Laus über die Leber gelaufen ist.

    Leider hatte ich auch schon auf anderen Seiten davon gelesen, dass speziell bloggende Mütter teils arg angegangen, ihre Kinder beleidigt werden und sich einige anonyme Stalker über Kommentarfunktion oder Email richtig auslassen. Das tat mir so leid und ich musste sofort an dich denken. Ob es dir wohl auch so ergeht? Vermutlich. Wie hält sie das aus? Keine Ahnung. Ich persönlich habe mein bisschen bloggen schon verschreckt eingestellt, nachdem ich den ersten Follower hatte. Sofort macht ich mir Gedanken, fühlte mich gedrängt und irgendwie auch nicht mehr so frei - also habe ich das Experiment 'Ich und mein Blog' sofort wieder eingestellt.


    Lange Rede, kurzer Sinn:
    Ich mag was du schreibst und wie du schreibst. Und mir würde etwas fehlen, würdest du jetzt nicht mehr schreiben.

    Alles liebe
    Katja aus Ahrensburg

    AntwortenLöschen
  16. Meine Liebe
    wie schade, jetzt auch bei Dir
    aber mit der Möglichkeit die Kommentare erst zu mal blockieren „bereinigt“ man so einiges...
    ich spreche da leider aus Erfahrung
    Man sollte unhöflichen und respektlosen Menschen keinen Rahmen bieten!!!
    Dein Blog ist einer der Besten - so liebevoll, kreativ und unterhaltsam. Das soll erst einmal von anderer Seite geleistet werden!!!
    weiter so!!!
    liebste Grüße

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...