Montag, 1. Juli 2013

Babboe - wir werden mobil!

Erinnert Ihr Euch noch an meine Odyssee mit den öffentlichen Verkehrsmitteln?

Ich kann Euch laut jubelnd sagen, dass das der Vergangenheit angehört! Ich bin mobil! Und das mit ALLEN Kindern!

Ich wurde gefragt, ob ich ein Lastenfahrrad von Babboe testen möchte. Und wie ich möchte!
Ich habe mir ein Babboe Big E- Power ausgesucht. Letzte Woche Freitag wurde das Schätzchen geliefert. Selbst der Lieferant hat gestaunt, als ich ihm erklärte, was er mir da vor die Haustür gebracht hat. Fertig montiert stand es nun da. Ich wartete auf den Liebsten, damit ich die erste Probefahrt machen konnte. Vorsichtshalber ohne Kinder.

Radfahren hat mir echt gefehlt. Ich bin schon immer viel mit dem Rad unterwegs gewesen. Mein Führerschein hat langsam Staub angesetzt. Wir haben einen Fahrradanhänger für zwei Kinder. Der hat uns wirklich gute Dienste geleistet, auch als Buggy, als die beiden mittleren Kinder noch klein waren. Beim Fahren hatte ich allerdings immer ein klein bisschen ein ungutes Gefühl, weil ich die Kinder nicht gesehen habe.

Als ich also das neue Lastenrad auf die Straße schob, blieben sogar Passanten auf der anderen Straßenseite stehen. Ein kleiner Vorgeschmack auf das, was uns jetzt immer passieren wird: wir fallen auf :-)

Und das tue ich nur zu gerne! Nach der Probefahrt haben wir alle zusammen einen Ausflug gemacht. Hat richtig Spaß gemacht.
In den großen Kasten passen tatsächlich bis zu 4 Kinder rein. Für Babys gibt es spezielle Babyschalen, für Kleinkinder extra Sitze. Die Bänke lassen sich hochklappen, so dass auch ganz viele Einkäufe transportiert werden können. Es gibt eine flache Regenplane und ein schickes Regendach. So sitzen die Kinder warm und trocken und können trotzdem rundum gut sehen.

Ich muss mich gar nicht abstrampeln, denn das Rad hat eine elektronische Tretunterstützung. Wenn ich ein bisschen getreten habe, schaltet sich der Elektroantrieb dazu. Dann summt mein Schätzchen leise und das Fahren geht wie von alleine. Supertoll! Die Gangschaltung lässt sich gut schalten und die Bremsen ziehen gut an. Ich habe ein sicheres Gefühl mit dem Rad und es wird meinen Alltag enorm erleichtern. Die Kinder lieben es schon jetzt und fragen immer gleich nach dem Aufwachen, wann wir wieder Fahrrad fahren.

Jetzt müssten nur noch Hamburgs Radwege besser werden...

Ich werde Euch nach einer Weile berichten, wie sich das Rad im Alltag bewährt.


Vielen herzlichen Dank an Babboe und die Agentur Fingerspitzengefühl!



Kommentare:

  1. Wow, das ist ja echt ein geniales Teil. Sieht ein bisschen aus wie diese Wagen, mit denen Tagesmütter oft unterwegs sind. Nur halt fürs Fahhrad.
    Dann mal gute Reise euch. ;)

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja ein total Abgefahrenes Teil! Ich denke, dass jede Tagesmutter und jede Kindertageseinrichtung so was haben sollte. Gern lese ich mehr über das Rad.

    Schöne Grüße
    und wärmste Empfehlungen für www.momscam.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Wow Klasse! Das ist ja ein super Ding!
    Dann wünsche ich viel Freude damit und Allzeit gute Fahrt!
    VG Natalie

    AntwortenLöschen
  4. Was für ein cooles Gefährt! Wirklich eine tolle Sache. Hat zwar auch einen stolzen Preis, aber wenn man ein e-Bike und einen normalen Fahrradanhäger kaufen würde, wäre dieselbe Summe beisammen. Ob das wohl auch was für mein schwäbisch-hügeliges Heimatland wäre ;o)

    Danke für den Bericht!

    GLG, Luci

    AntwortenLöschen
  5. Was für ein supergeniales Gefährt! Da möchte man doch gleich noch vier Babys bekommen, um den Platz auch auszunutzen... ;)
    (Naja, vielleicht doch lieber nicht...)
    Das mit dem Elektroantrieb finde ich durchdacht, denn das ganze Gewicht zu bewegen kann ganz schön anstrengend sein.
    Viel Spaß mit Eurem Babboe!
    Liebe Grüße, Dörthe

    AntwortenLöschen
  6. Wahhh,wie geil ist das denn.
    Hach das wäre ein Traum hier,dann könnten wir auch alle mit dem Rad weg.:)

    LG Madlen

    AntwortenLöschen
  7. Das sieht ganz schön super aus. Bei uns in der Querstrasse parkt öfter ein Babboe-Rad, aber für vier Kinder und mit E-Motor, das ist schon was Feines. Ich mag auch die Räder viel lieber, wo die Kinder vorne sitzen können statt im Anhänger hinten.
    Eine gute Fahrt wünscht
    Chrissi

    AntwortenLöschen
  8. Jetzt bin ich mächtig neidisch! :)

    Viel Spass weiterhin!

    AntwortenLöschen

  9. Hallo!


    Herzlichen Glückwunsch zur Neuanschaffung! Meine Tochter hat 4 Kinder -2 große Jungen und 2 Kleinkinder,
    für sie wäre zu ein Babboe-Rad sicher auch etwas. Leider ist dieses Rad sehr teuer und " Gebrauchte" wir es sicherlich nicht geben. Ich wünsche euch immer gute und unfallfreie Fahrt in unserem "holprigen" Hamburg.
    RIKA aus Hamburg

    AntwortenLöschen
  10. Sieht toll aus..das kann für eine Großstadtfamilie bestimmt das/ein Auto ersetzen. Dafür ist es dann wirklich nicht so teuer.
    Übrigens: Ich finde es super, dass hier im Blog sp transparent ist, was Werbung/Marketing ist! Weiter so, von dem ehrlichen Umgang mit den BlogleserInnen können viele was lernen.

    AntwortenLöschen
  11. Als das ist mal wirklich ein tolles Fahrrad.
    Wenn Du mal ins bergige damit fahren solltest, würde mich interessieren wie es das schafft.
    Denn hier im Frankenwald hätte ich mit dem ein oder anderen Hügelchen zu kämpfen.....
    Wir haben nämlich auch schon überlegt, wie das mit einem Fahrradanhänger wäre, ich hatte ähnliche Bedenken wie Du....
    Aber mit einem Baaboe sähe das ja schon anders aus.

    In jedem Fall wünsche ich Euch ganz viele schöne Ausflüge.
    Herzlich Diana

    AntwortenLöschen
  12. Was für ein ist tolles Gefährt und so praktisch! Alle Busfahralbträume gehören hiermit der Vergangenheit an. Und mit dem Elektroantrieb - das ist ja wirklich eine Erleichterung. Viel Spaß mit dem Lastenrad!
    Grüße von der Boddenliebe

    AntwortenLöschen
  13. Wow, mein Neid ist Dir gewiss. Sowas wünsche ich mir seid Jahren, aber der Geldbeutel gibt´s nicht her.

    Viel Freude damit & liebe Grüsse
    Jenny

    AntwortenLöschen
  14. Hi! Ich freue mich total für euch! Viel Spaß mit dem Rad! Liebe Grüße von Sabine.

    AntwortenLöschen
  15. Echt stark! Kostet natürlich sein Geld, aber wenn man bedenkt wie teuer Autofahren ist.
    Liebe Grüße von Inken

    AntwortenLöschen
  16. Was für eine Freude! Du darfst wieder Fahrrad fahren und die Kinder sind sicher und im Blick. :-) Freue mich sehr für dich und wünsche euch stets gute Fahrt! Und danke auch gleich mal für deinen tollen Blog, den ich wirklich unheimlich gerne lese! :-)

    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  17. Tolles Teil - In Dänemark fahren sogar die Royals damit zum Kindergarten von Fredensborg ....mitsamt Hund.
    LG Sibylle G. aus HH-We.

    AntwortenLöschen
  18. Klasse! Also sowas hab ich ja noch nicht gesehen. Finde das Konzept aber wirklich toll, weil man wie Du ja schon gesagt hast, die Kids gut im Auge behalten kann.

    Toll! Geniess Dein neues Gefaehrt :o)

    Liebe Gruesse,
    Angela

    AntwortenLöschen
  19. Super! Ich warte auch gerade auf mein bakfiets, habe auch ein E-bike gewählt, allerdings für max 3 Kinder und mit nur 2 Rädern. Ich bin gespannt! Ich hoffe, unsere Kinder finden es genauso toll!

    AntwortenLöschen
  20. wow, das Ding ist ja wirklich riesig! Kompliment das Du damit fahren kannst, ich hab selbst mit einem Kindersitz hinten drauf Probleme.
    Viel Spaß wünsche ich Euch damit
    Grüßchen
    Katrin

    AntwortenLöschen
  21. Als die Kinder klein waren fuhren wir ein Lasatenrad von der Fietsfabrik . Wir haben es geliebt! Und ja man ist immer im Mittelpunkt des Interesses. Langeweile kam so nie auf. Später haben wir es weitergegeben und die nächste 3 köpfige Familie konnte davon profitieren. Viel Spaß mit eurem Gefährt!

    AntwortenLöschen
  22. Als die Kinder klein waren fuhren wir ein Lasatenrad von der Fietsfabrik . Wir haben es geliebt! Und ja man ist immer im Mittelpunkt des Interesses. Langeweile kam so nie auf. Später haben wir es weitergegeben und die nächste 3 köpfige Familie konnte davon profitieren. Viel Spaß mit eurem Gefährt!

    AntwortenLöschen
  23. Mein Traumrad!!! Hier in Wien gibt es jedes Monat mehr davon. Das ist der beste Produkttest, den ich mir vorstellen kann!!!! Viel Spaß damit.
    Alles Liebe, Katharina

    AntwortenLöschen
  24. Wir haben seit einigen Wochen auch so ein Lastenfahrrad mit Motor - anderer Hersteller allerdings - und sind begeistert. Endlich wieder fahrradmobil mit beiden Kindern (dank Babyschale) und Spielplatzgepäck.

    Sieht man auch hier immer mehr von. Für die Stadt ein ideales Gefährt, wie ich finde.

    Aber treffend festgestellt: jetzt müssen nur noch die berliner Fahrradwege besser werden.
    Denn dass man bei jedem noch kleinen Hubbel durchgeschüttelt wird, ist bisher das einzige, was mich nervt.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...