Montag, 28. November 2011

Unser erstes Adventswochenende

Nach unserem Besuch auf dem Biobauernhof fand meine persönliche Horrorvorstellung statt: am Adventssamstag zum blaugelben Möbelhaus. Wir können ja nichts dafür, daß wir so plötzlich noch vor Weihnachten umziehen müssen. Neue Wohnung heißt, neue Gegebenheiten, was Fenster und Beleuchtung betrifft. Also brauchten wir Gardinenstangen, Vorhänge und Lampen. Ich war ja froh, als wir wieder draußen waren. Die Kinder haben tapfer mitgemacht. Am Sonntag durften die beiden Kleinen den Tag bei meiner Freundin verbringen, damit wir packen können. Das war uns eine große Hilfe. Mein Liebster hat in der neuen Wohnung Laminat verlegt. Mein Tagwerk könnt Ihr auf den Bildern sehen. Ein bißchen traurig bin ich schon, daß uns der Advent verlorengeht. Umso mehr habe ich die weihnachtliche Stimmung bei meiner Freundin genossen.







Kommentare:

  1. Ja, schade um die Adventszeit, aber schau nach vorn, ihr macht es euch schön in der neuen Wohnung und habt da hoffentlich ein schönes Weihnachten und vor allem viele schöne Zeiten im neuen Heim.
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  2. Ich seh' es genauso: freut euch einfach auf die neue Wohnung, lasst den Ärger hinter euch. Im kommenden Jahr gibt es dafür eine umso viel schönere Adventszeit.
    ...hach und einen tollen Lebkuchenanhänger gab's auch noch bei der Freundin?!
    Liebe Grüße, sandschnecke

    AntwortenLöschen
  3. Mensch, bei euch siehst ja schon aus wie bei Ikea ;-)

    Frohes Kistenpacken und lasst euch nicht unterkriegen!

    AntwortenLöschen
  4. Huiii, jetzt war ich - selbst umzugsbedingt - gut 1 1/2 Monate nicht mehr online... und stelle fest, dass es dir bzw. euch gut geht, ihr aber jetzt einiges zu stemmen habt.
    Ich drück euch die Daumen - das Gefühl "Ich muss hier raus, weiß aber noch nicht wohin..." kenne ich und ich kann nur sagen, wenn man ein Zuhause findet, dann ist das Leben so viel entspannter.
    Mein Umzugschaos ist gelichtet, der Stress lässt nach und ich hab dieses Jahr sogar einen Adventskranz selbst dekoriert ;-)

    Du wirst sehen - wenn der Stress erstmal vorbei ist, wird das Leben noch viel schöner :-)

    Herzliche Grüße und einen möglichst entspannten, stressarmen und erfolgreichen Umzug -
    Cornelia

    AntwortenLöschen
  5. ich bin immer noch ganz weg, wie schnell das alles geht bei euch :-) aber toll, dass ihr dann zumindest weihnachten schon im neuen heim feiern könnt!

    AntwortenLöschen
  6. Oha, das sieht ja "abwechslungsreich" aus! Schön, dass es offenbar trotzdem viel Gemütlichkeit gab! :)

    AntwortenLöschen
  7. Oooh, I love that big display unit in the bedroom! :)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...