Montag, 6. Juli 2020

Auszeit in Lübeck

Schon die Bahnfahrt von Hamburg nach Lübeck war für mich ein Traum! Einfach nur dasitzen, die vorbeiziehende Landschaft anschauen und nichts tun. Gar nichts. Was für eine Wohltat!

Während meines Wochenendes in Lübeck schaute ich von einem Turm auf die Dächer der Stadt, war in vier Museen, zwei Mal im Kino, in einer Kaffeerösterei, in einer Schokoladenmanufaktur, im Dom, in einem neuen veganen Restaurant, in einem schnuckeligen Café und in ungefähr jedem Hinterhof, der mir vor die Nase kam.

Nach Sichtung meiner Fotos sind 167 gute übrig geblieben. Zu viele für einen einzigen Eintrag. In den nächsten Tagen werde ich also ausführlich und reich bebildert von meinem Wochenende in Lübeck berichten.


Kommentare:

  1. Ich freu mich schon auf die Bilder und Berichte des Lübeck-Wochenendes in den nächsten Tagen !!! Es ist wirklich so schön dort. Bestimmt hat dir die Auszeit sehr gut getan und die Akkus sind wieder aufgeladen. Und deine Familie hat sich sicherlich "Wie Bolle" gefreut, als du wieder aus dem Zug gekrabbelt bist. Schöne Ferien weiterhin!! Liebe Grüsse aus dem tüchtig wechselhaften Bielefeld von Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön fürs Mitlesen und viele Grüße zurück!

      Löschen

Ich freue mich über Deinen Kommentar! Wenn Du auf meinem Blog kommentierst, werden die von Dir eingegebenen Formulardaten an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest Du in meiner Datenschutzerklärung.

Kommentare werden von mir moderiert und es kann deshalb auch mal etwas dauern, bis sie hier erscheinen. Du kannst mir auch gerne über das Kontaktformular schreiben. Vielen Dank!