Mittwoch, 27. November 2013

Hier so:

*  Wohnung dekorieren
*  Lebkuchenanhänger mit bunten Bonbonfenstern backen
*  räumen, waschen, kochen, putzen
*  Nähaufträge nähen und verschicken
*  vorlesen
*  und vor allem: auf den Adventsjungen aufpassen, der seit gestern krabbeln kann


Kommentare:

  1. Uiii krabbeln können ist in der Adventszeit ja besonders spannend :-D
    Liebe Grüsse Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Weihnachtsdekoration fällt dieses Jahr etwas sparsamer aus ;-)

      Löschen
  2. Die Lebkuchen-Anhänger sehen ja klasse aus! Das mache ich gleich mal nach... Danke für die Anregung!

    Viele Grüße,
    Lena

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Frau Frische Brise,

    Letztes Jahr habe ich Ihre Lebkuchenanhänger nachgebacken und sie sind sehr gut gelungen. Leider hat sich nach einiger Zeit der Bonbonkern verflüssigt und ist runtergetropft. Habe ich etwas falsch gemacht?
    Vielleicht können Sie mir einen Tipp geben. Ich würde die Anhänger gerne dieses Jahr noch einmal ausprobieren.

    Herzliche Grüße
    Friederike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Am Teig liegt es nicht, ich habe schon beide Varianten ausprobiert.
      Wahrscheinlich ist es eher die Luftfeuchtigkeit.

      Löschen
  4. OH super,na das ist ja fein,da kann er ja alles untersuchen und ist blitzschnell mit den Leckereien verschwunden ,lach,liebe Grüße,Silke Schmidt !

    AntwortenLöschen
  5. Oh - das sieht ja wunderschön aus. Werde ich am Wochenende gleich ausprobieren. Werden die Anhänger sofort so hart oder kann man sie anfangs auch noch essen?
    Letzte Woche habe ich die fluffigen Lebkuchen vom Blech ausprobiert, bei mir sind sie allerdings gar nicht fluffig geworden, waren eher schwere, platte Briketts. Kommen da wirklich keine Eier in das Rezept? Was könnte ich falsch gemacht haben, haben Sie irgendeine Idee?
    Die Zimtschnecken hingegen und die Tetrapak-Laterne sind ganz wunderbar geworden.
    Danke für die vielen Inspirationen,
    liebe Grüße,
    Frau Krümelmonster

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke ebenso :-)

      Die Anhänger sind ziemlich hart. Die Kinder knabbern sie trotzdem gerne.

      Hm, keine Ahnung, was nicht gut gelaufen ist bei dem Blechlebkuchen. Ich mische die trockenen Zutaten und gieße dann die Milch und das Öl dazu. Der Teig ist ziemlich flüssig.

      Löschen
  6. Die Anhänger sehen schön aus. Bei uns wandert die Weihnachtsdeko dieses Jahr auch etwas in die Höhe - unsere neue Katze findet alles SEHR interessant:)

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,
    ich melde mich als stiller Leser nun auch mal zu Wort. Das Tochterkind steht gerade absolut auf Astrid Lindgren und anderes nordisches, so meinte sie auch, dass das Christkind dieses Jahr den Baum doch etwas anders/ nordischer schmücken könnte... Da kommen deine Lebkuchenanhänger gerade recht, das werden wir dieses Wochende mal probieren. Vielen Dank! :)

    AntwortenLöschen
  8. Der kleine Mann kann krabbeln - ich freu mich mit euch mit <3

    Und deine Dekoration ist (wie zu jeder Jahreszeit) so besonders schön <3

    Ich wünsche dir und deinen Lieben eine wunderbare Adventszeit <3

    Cornelia

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...