Dienstag, 30. November 2010

Biokiste und Mandarinen

Heute in der Biokiste: Steckrübe, Kartoffeln "Blauer Schwede", Topinambur, Möhren, Chicoree, Petersilie, Kaki, Äpfel, Orangen, Bananen, Mandarinen, eine Tüte gemischte Nüsse, drei Sorten Käse, ein Roggenbrot.
Ich muß sagen, die Vielfalt in unserer Kiste überrascht mich immer wieder. Nüsse hatten wir fast noch nie. Die blauen Kartoffeln sind der Hit und für die riesige Steckrübe ist wieder ein Suppenrezept dabei.
Neulich hatten wir einen Mandarinenüberschuß, weil wir noch welche dazugekauft hatten. Ein paar waren schon ein bißchen angetrocknet. Die habe ich in dünne Scheiben geschnitten, getrocknet und mit einer groben Schnur Girlanden zur Dekoration draus gemacht. Beim Vorbeigehen duftet die Girlande ganz zart nach Mandarine. Mir gefällts ganz gut so.




Kommentare:

  1. Eine schöne Idee mit den Mandarinenscheiben. Ich werde später wieder ein paar Orangen mit Nelken spicken, die dann auch so herrlich duften!
    LG, Bianca

    AntwortenLöschen
  2. ich gäb was für eure ordnung ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Deine Gemüsekiste hört sich bunt an. Ich habe einen Bekannten der baut alte Kartoffelsorten an. Da sind dann auch Sorten bei, wie Bamberger Hörnchen, sehen aus wie Erdnüsse oder Desiree, die ist dann rot und.....

    Ansonsten duftet es bestimmt wunderschön bei Dir.

    Ich wünsche Dir eine gut Woche,
    liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  4. Mein Gott wer macht eigentlich bei Euch sauber????? Das ist ja der Hammer!

    AntwortenLöschen
  5. Also mal abgesehen, von den Mandarinen, die natürlich bestimmt leckeren Weihnachtsduft verbreiten, sieht der große Spiegel mit den Schränkchen darunter auch supertoll aus.
    Liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen
  6. mmmh herrlich der duft von mandarinen...ich trockne immer apfelsinen..die duften auch toll.
    schränkchen und spiegel sehen klasse aus,sind das
    die schuhschränkchen von ikea?
    liebe grüße,regina

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...