Montag, 21. Juni 2010

Erdbeerfest im Rieck- Haus

Als wir vor ein paar Wochen das Rieck- Haus in den Vierlanden in Hamburg besucht haben, war uns klar, daß wir bald wiederkommen würden. Die Gegend dort ist einfach zu schön! Unglaublich, daß das alles zu Hamburg gehört.

An diesem Wochenende fand dort ein Erdbeerfest statt. Da unsere Kleinen im Moment ziemlich früh wach sind, gehörten wir am Sonntag zu den ersten Gästen. So hatten wir genug Ruhe, uns ohne Gedränge umzuschauen. Es gab Kunsthandwerker, die ihre Waren präsentierten und vor Ort zeigten, wie sie ihre Waren herstellen. Besen, Körbe, Trockenobst und Kräuter, Gartenpflanzen, geräucherter Fisch, Gemüse, Holzofenbrot, Handarbeiten - für jeden Geschmack war etwas dabei. Und natürlich gab es viele Erdbeerprodukte: Kuchen, Bowle, Wein, Torte...

Wir haben uns etwas mit nach Hause genommen. Es ist einfach ein gutes Gefühl, regional einzukaufen. Ein Holzofenbrot aus dem historischen Ofen vor Ort, Erdbeeren direkt vom Feld nebenan und Rapshonig, ganz frisch geschleudert. Schaut mal, hat der Imker nicht einen tollen Namen?

Beim nächsten Erdbeerfest sind wir wieder dabei!






































Kommentare:

  1. Das war sicher ein toller Tag! Ich werde mir das mal als Ausflugstipp merken, wenn wir irgendwann mal wieder Oma & Opa besuchen.
    LG Silke

    AntwortenLöschen
  2. hmmm, das hört sich alles sehr lecker an. Und schönerweise hat der Imker den gleichen Vornamen wie mein lieber Göttergatte !
    GGLG Ute

    AntwortenLöschen
  3. Ach, das sieht so großartig aus. Ich hab das Gefühl, rund um Hamburg alles mögliche zu verpassen.
    Kommt man da eigentlich auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln hin?

    AntwortenLöschen
  4. Ute, das ist ja schön!

    féizào, ja, es hält ein Bus fast vor der Tür. Zum Erdbeerfest gibt es sogar einen eigenen Busshuttle. Schau Dir hier die Anfahrt an:

    http://www.altonaermuseum.de/rieck-haus/informationen/anfahrt.html

    AntwortenLöschen
  5. Mmmmhhhh, das Brot sieht soo lecker aus!
    Wir sind ja auch grad wieder auf dem Biotrip, letzte Woche eröffnete hier um die Ecke endlich eine Biocompany! ;o)
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  6. ich sag´s doch: schön habt ihr´s dort! (tolles erdbeerfoto!)

    AntwortenLöschen
  7. ....DAS ist ja echt lustig: der Imker ist aus unserem kleinen Dorf UND er war neulich erst auf unserem Grundstück, um ein uns "zugeflogenes" Bienenvolk einsammeln !! -das war ein Ereignis hier für Groß und Klein !!! (und es gab ein Glas Honig für uns, da wir ihm das Volk gemeldet haben und er nun ein weiteres hat...)

    Der Mann ist aber auch echt super-nett (ist der Vater einer Spielkameradin aus Kindertagen hier, von mir)

    Sooo klein ist die (virtuelle) Welt !!! ;)

    LG, Moni (aus den schönen Vierlanden !)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...