Dienstag, 9. Februar 2010

Unwort der heutigen Zeit:

Wandtattoo

Häh, eine Wand tätowieren?! So ein Quatsch!

Kommentare:

  1. Ja, haste Recht komisches Wort.

    Aber das Ergebnis ansich finde ich toll, auch unsere Wand ist "tätowiert" *schmunzel*

    Gruß Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Stimmt. Darüber habe ich noch nie nachgedacht. Da finde ich Wandsticker schon passender. ;o)

    Ich werde in unserer neuen Wohnung auch welche anbringen, da man sie schneller wieder wegmachen kann als wenn man die Wände streicht. :o)

    Gruß
    Bettina

    AntwortenLöschen
  3. Pü meinen Kommentar heut morgen um 8 Uhr hats anscheinend nicht angenommen ;/
    Ich find die auch super schön! Wobei man echt Wandsticker sagen sollte...
    Einer davon verschönert mein nagelneues Bad!

    Liebe Grüße
    Ann

    AntwortenLöschen
  4. öhmm..duck...
    Wir haben unsere Wand schon seit ein paar Jahren tätowiert mit einem alten knorrigen Baum. Ich find die Dinger saupraktisch wenn man mal mit wenig Aufwand eine häßliche Wand aufmöbeln will

    AntwortenLöschen
  5. *hüstel*....nein, ich fühle mich jetzt auch so gar nicht angesprochen.
    *g*

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deinen Kommentar! Wenn Du auf meinem Blog kommentierst, werden die von Dir eingegebenen Formulardaten an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest Du in meiner Datenschutzerklärung.

Kommentare werden von mir moderiert und es kann deshalb auch mal etwas dauern, bis sie hier erscheinen. Du kannst mir auch gerne über das Kontaktformular schreiben. Vielen Dank!