Mittwoch, 23. Dezember 2009

23. Türchen

In meinem Adventskalender findet Ihr jeden Tag etwas Interessantes über mich. Ich verrate Euch etwas über meine Vorlieben, mein Leben oder was ich gar nicht mag.

Heute: Ich habe an einem Schmiedekurs teilgenommen.

Phu, nach dem ersten Tag wollte ich nicht mehr hingehen! Ich war völlig fertig. Aber dann habe ich gedacht, daß ich mich dann selber um eine gute Erfahrung bringe, deshalb habe ich weitergemacht.
Beim Schmieden kommt es gar nicht so sehr auf die Muskelkraft an, sondern Ausdauer und Technik sind entscheidend.
Wunderbar, wenn die Glut die richtige Temperatur hat, damit man sein Stück Eisen dort hineinlegen kann. Mit viel Gespür und bloßem Auge kann man dann erkennen, wann das Metall bereit ist, bearbeitet zu werden. Es bekommt dann eine ganz bestimmte Farbe und sprüht ein bißchen Funken. Dann kommt es auf den Amboß.
Ich weiß nicht, wieviele Hammerschläge es gebraucht hat, aber ich habe in diesem Kurs Spitzen, wie sie an schmiedeeisernen Zäunen zu finden sind, hergestellt, und Ranken und Blätter.
Das war eine tolle Erfahrung.
Mal sehen, welchen Kurs ich als nächstes besuche.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...