Dienstag, 1. Dezember 2009

1. Türchen

In meinem Adventskalender findet Ihr ab heute jeden Tag etwas Interessantes über mich. Ich verrate Euch etwas über meine Vorlieben, mein Leben oder was ich gar nicht mag.

Heute:
Schon als ich selbst im Kindergarten war, wußte ich, daß ich mal mit Kindern arbeiten möchte.
Ich fand es nämlich ganz schrecklich, wie die Erzieherinnen dort mit uns Kindern umgegangen sind. Ich mußte den Mittagschlaf im Waschraum verbringen, weil ich nicht schlafen konnte, aber mußte. Ich lag da auf meiner kleinen harten Pritsche und dachte, daß doch die Arbeit mit Kindern schön sein muß und ich das alles anders machen würde. Und es ist wahr geworden. Und das finde ich toll!


Kommentare:

  1. Ich freu mich drauf! Wie fein, dass es solch motivierte Menschen gibt, die mit Kindern arbeiten.
    Adventskalendergrüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Da freue ich mich aber über weitere Türchen die sich in deinem Adventskalender öffen....

    Gruß Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Da bin ich jetzt aber mal gespannt auf die Neuigkeiten über Dich.

    AntwortenLöschen
  4. Im Waschraum???
    Grundgütiger!
    Schön, dass Du so motiviert bist und es anders machst.
    Und vielen Dank für diesen schönen Adventskalender für uns.

    AntwortenLöschen
  5. Dein Adventskalender ist super! Freue mich auf jedes Türchen.

    AntwortenLöschen
  6. Hätteste es doch als Stöckchen oder irgendeine Blog-Aktion machen können.
    Nette Idee, ich bin gespannt.
    Übrigens wollte ich auch mal Erzieherin werden, ich bin im Kinderheim groß geworden und hatte genau die selbe Idee wie du - ich wollte es besser machen, netter sein und den Kindern mehr Liebe und Verständniss geben.
    Heute bin ich froh, wenn meine Steinbeißer das haus verlassen haben (ich freu mich allerdings auch wieder auf ihr kommen).

    AntwortenLöschen
  7. das war ja Folter, Du arme. Wie schön das Dein Traum in Erfüllung gegangen ist.
    Bin schon auf morgen gespannt.
    LG Micha

    AntwortenLöschen
  8. Ja, mit uns haben sie es früher ganz schön getrieben. Ich war ja eher kontaktscheu als Kind, so waren Kindergarten und Krippe nicht mein Ding. Ich soll wohl mal gesagt haben eines Morgens auf dem Weg zur Krippe: "Kerstin Kinder nicht brauchen." ;-) Mein Kleiner geht glücklicherweise gerne, aber unsere Krippe ist auch super.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...