Donnerstag, 17. August 2017

Eine Woche Augustschnuppe

Heute genau vor einer Woche durften wir unsere kleine Augustschnuppe in unserem Wohnzimmer begrüßen. Die Geburt verlief so rasant, dass wir immernoch am Staunen sind. Immer wieder schauen der Liebste und ich uns an und schütteln mit dem Kopf. So eine Überraschung aber auch!

Überrascht sind wir auch von den vielen, vielen guten Wünschen, die uns erreichen. Herzlichen Dank dafür! Ich fürchte, ich komme nicht mehr hinterher. Ich habe aber jedes einzelne Wort gelesen und werde diese besondere Zeit niemals vergessen.

Uns geht es prima. Ich versuche mich, so gut es geht, zu schonen. Das ist etwas, was ich nicht so gut kann: Verantwortung und Arbeit abgeben, Heilung zulassen. Eine echte Geduldsprobe für mich.

Die Kleine ist ganz entspannt. Tagsüber schläft sie natürlich viel. Gegen Mitternacht hat sie eine längere Wachphase. Dann liegt sie im Bett zwischen dem Liebsten und mir und schaut mit ihren Kulleraugen in die Gegend. Wir lesen dann noch ein bisschen und warten ab, bis ihr (oder uns) die Augen zufallen.

Die Geschwister sind ganz vernarrt in sie. Der meistverwendete Satz ist im Moment "Sie ist so süüüüüß!". In den ersten Tagen war das Familiengefüge noch etwas wackelig. Was kommt in der neuen Situation auf uns zu? Wo stehe ich? Meine Hebamme meinte, eine Familie ist wie ein Mobilé. Bei einer Veränderung schwankt erstmal die ganze Konstruktion, bis alles wieder ausgewogen ist. Das trifft es ganz gut. Und mit ein paar extra Kuscheleinheiten für die Geschwister kriegen wir das schon hin.

Ich bin so verliebt!



Kommentare:

  1. Hach! Der Zauber der ersten Wochen ❤
    Ich wünsch euch weiterhin eine zauberhafte Kuschelzeit!!!

    AntwortenLöschen
  2. Hach, sie ist aber auch niedlich 😍
    Und ich finde sie sieht dem Adventsjungen sehr ähnlich?
    Achte auf dich, auch wenn es schwer fällt. 😉
    Ganz liebe Grüsse.

    AntwortenLöschen
  3. So süß!!!
    Ich wünsche euch ganz viel Freude mit eurer Süßen!
    Ganz liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  4. Hach, so ein hübsches Mädchen.
    Hier ist der von dir genannte Satz immer noch häufig zu hören, vor allem von Sohnemann, der ist wirklich ganz verliebt in seine kleine Schwester.
    LG von TAC

    AntwortenLöschen
  5. Sie ist aber auch sehr süß! Viele Grüße von Helga mit 10 Wochen altem Baby Nase

    AntwortenLöschen
  6. Ach wie schön! Herzlichen Glückwunsch!

    AntwortenLöschen
  7. Herzlichen Glückwunsch zu Eurem wunderschönen Baby an die ganze Familie. Wie intensiv das kleine Mädchen seiner Mama in die Augen schaut, ein berührendes Bild.Es kommt in eine wunderbare Familie, liebevolle Eltern und die besten Geschwister, die es gibt.
    Danke für das Miterleben des Familienlebens in Carolas ertklassig geschriebenen Blog.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...