Mittwoch, 21. Januar 2015

Rückblick: Vor 5 Jahren

Im Januar 2010 wohnten wir gerade mal knappe 5 Monate in Hamburg. Nach meiner Bandscheiben-OP ein paar Tage nach dem Umzug musste das Entdecken der neuen Stadt noch etwas warten. Damals im Januar fuhr ich jeden Tag in die Rehaklinik am Berliner Tor um wieder fit zu werden. Haushaltshilfen passten tagsüber auf das Mutzelchen und den kleinen Bruder auf. Die Kinder waren erst 2 Jahre (Mutzelchen) und 8 Monate (kleiner Bruder) alt. Es war ein sehr kalter und schneereicher Winter. An einem Nachmittag, nach dem Tag in der Rehaklinik, fuhr ich kurz am Hamburger Hafen vorbei. Ich machte folgenden Eintrag:


17.01.2010 Hamburger Hafen im Winter

Für mein "Ach ja - ich wohne ja jetzt in Hamburg! - Gefühl" bin ich vor ein paar Tagen zum Hamburger Hafen gefahren. Ich wollte mal sehen, ob die Elbe schon zugefroren ist. Natürlich ist sie es nicht. Ein paar Eisschollen waren dennoch zu sehen. Am Hafen war es angenehm menschenleer. Wenige Touristen hatten sich an die Promenade verirrt. Die kleinen Hafenrundfahrtboote sind alle eingeschneit und fahren nicht. Die "Rickmer Rickmers", ist im Moment leider nicht an ihrem angestammten Platz, weil sie ein bißchen überholt werden muß.




Kommentare:

  1. Beim Lesen dieser Zeilen kommen erinnerungen hoch. An diesen bitterkalten Winter in Hamburg, vereiste Gehwege, die ich mit dem großen kleinen Menschen im Tragetuch bezwang. Auch ich war neu in der Stadt, wohnte erst seit dem Sommer dort...

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Frische Brise, ich liebe deine Fotos! Die Perspektive, Ausschnitte, Farben, die Zusammenstellung! <3 Wollte ich dir (mal wieder) sagen.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...