Freitag, 23. Januar 2015

Nebenan 41

Heute wieder Interessantes von nebenan aus meinem Internet:

Wer wissen will, wie Eltern heute so ticken, liest sich die Reihe "Kurz und Klein" durch. Zwischen Alltagstrubel, Elternabende und zu wenig Nachtschlaf passt immernoch ein Tweet. Von mir ist diesmal auch einer dabei.

Um Familie geht es auch hier. 100 Jahre Geschichte einer  Berliner Familie in Wort und Bild. Faszinierend!

Bei der Geburt einer Familie sind Hebammen unmittelbar beteiligt. Doch Hebammen schmeißen immer öfter hin. Nachwuchssorgen für diesen Berufsstand kommen noch dazu.

Eine Frau will 30 Jobs in einem Jahr ausprobieren. In den Beruf der Erzieherin hat sie auch reingeschnuppert. Eine Woche ist wahnsinnig kurz, um überhaupt Beziehungen zu entwickeln, aber ihr Fazit ist auch mein Fazit nach 20 Jahren Arbeit mit Kindern: Man bekommt viel zurück. Hört sich sehr wenig an, ist aber für mich immer wieder Belohnung und Ansporn.

Wie man souverän mit Schreihälsen an der Supermarktkasse umgeht, steht hier. Und nein, diesmal ist es kein Kind!

Frau Freitag bringt ihren Schülerinnen und Schülern nicht bei, wie man sich bei der Krankenkasse anmeldet. Aber sie hilft ihnen gerne dabei. 

Und hier gibt es einen Einblick in den Mathematikunterricht in der Grundschule.

Was tun mit den unzähligen Kinderkunstwerken? Hier ein paar schöne Ideen.

Rettet die Barbie-Puppe! Unter ihrem Make-Up ist sie wunderschön!

Fundstück am Straßenrand

1 Kommentar:

  1. Ich sitze vor dem PC und lach mich schlapp!! Toll, dass ich deine Seite gefunden habe - und klasse, dass du sowas Witziges findest. "Kurz und klein" und "Schreihälse" muss man einfach gelesen haben, super!
    VG Charlie

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...