Donnerstag, 18. Februar 2010

Unser Februarfenster

Ich habe Euch noch gar nicht unser Februarfenster gezeigt.
Viel verändert hat sich noch nicht, denn bei uns liegt noch immer Schnee. Links und rechts hatte ich schon Tulpen stehen. Gestern habe ich einen kleinen Kranz aus Hyazinthenblüten gemacht. Einfach die Blüten auf Draht fädeln, fertig. Auf dem Fensterbrett hält er sich ein paar Tage.

Kommentare:

  1. Oh die schöne Karte aus Linneas Jahrbuch! Da meine kleine Tochter so heißt habe ich mich auch in Schweden mit einigen dieser schönen Karten eingedeckt.

    LG, Micha

    AntwortenLöschen
  2. Einfach schön, ich liiiiebe Hyazinthenblüten! - Nur mein Mann ist nicht davon zu überzeugen, er sagt immer "Stinkeblumen" :o(
    Da hab' ich mit Traubenhyazinthen gekauft, die duften nicht so stark *hihi*, die kann man aber leider auch nicht auffädeln!
    liebe Grüße Petra ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Ui! Das sieht aber schön aus! Woher ist denn die Februari Karte? Die gefällt mir am besten.

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht wunderschön aus.
    Wenn der Duft nicht wäre. ;-)
    Aber wunderschön gezaubert!

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht wunderschön aus. LG Inge

    AntwortenLöschen
  6. Das ist ja süß!
    Die duften so herrlich nach Frühling!

    Lg,Bianca

    AntwortenLöschen
  7. Der Hyazinthenkranz ist ja wunderhübsch. Allein dafür lohnt sich das Schnöckern in Blogs...neue und schöne Ideen!
    Die Kopfschmerzen (Migräne) hatte ich gestern. Aber der Körper hat auch echt genug zu tun. Vorgestern heri -15°C, gestern +3°C.
    Gute Besserung für den Kopf!!

    AntwortenLöschen
  8. Kat, diese Karten gibts hier bei uns im Spielzeugladen. Das sind Bilder aus "Linneas Jahrbuch". Google mal.
    Viele Grüße!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...