Freitag, 2. Juli 2021

Fünfundvierzig

Ich gebe zu: das vergangene Lebensjahr gehörte nicht unbedingt zu meinen besten. Viel zu oft war ich gereizt und schlecht gelaunt. Ich habe viel gehadert und geweint. Immer weniger gelacht. Ich wollte oft einfach nur noch raus, weg, woanders hin. 

Der Wegfall aller meiner außerfamiliären Aktivitäten und der damit verbundenen Kontakte zu anderen Menschen hat mir sehr zu schaffen gemacht. Kein Sport, kein Kino, kein Museum, kein Ehrenamt, kein Job... das hat mir alles sehr gefehlt.

Zurückgeworfen auf die eigenen vier Wände, die ganze sechsköpfige Familie in vier Zimmern auf 100 Quadratmetern 24/7 um mich herum, dazu der ganze Homeschooling- und Haushaltskram, der doppelt und dreifach anfällt, wenn alle rund um die Uhr zu Hause sind, nee, das hat mir nicht besonders gefallen. Knatsch gab es zwischen dem Liebsten und mir im letzten Jahr so viel wie in den ganzen 14 Jahren davor nicht.

Dabei ging es uns noch vergleichsweise gut. Natürlich. Und jammern ist da einfach nicht drin, ist klar. Ich habe mich sehr zusammengerissen, immer das Positive zu sehen. Das ist harte Arbeit, wenn die Gedanken düster sind und das eigene Dasein völlig nutzlos erscheint. Obendrein habe ich mich geschämt, weil ich mir so undankbar vorkam. Uff. Irgendwann ist mir nebenbei aufgefallen, dass die depressiven Phasen regelmäßig alle vier Wochen wiederkehren. Ah! Das werde ich demnächst mal genauer angehen. 

Der Umzug nach Wismar hat an einigen Stellen Erleichterung gebracht. Wohnung und Umgebung sind einfach traumhaft! Ich freue mich jeden Tag, dass uns das passiert ist. Doch auch hier ist nicht alles nur Friede, Freude, Eierkuchen. 

Meine Hoffnung richte ich jetzt auf einen Alltag, der hoffentlich im Herbst Einzug hält. Auf regelmäßigen Terminen, Kindergarten, Schule und Arbeit. Dann werden auch die Kontakte zu anderen Menschen hoffentlich wieder zahlreicher.

Heute bin ich fünfundvierzig Jahre alt geworden. Es war ein wunderbarer Tag mit schönen Geschenken, einem Frühstück am Leuchtturm in Kühlungsborn, einem kleinen Ausflug ans Meer, Schokoladentiramisu von den Kindern, Eiskaffee mit meinem Großen, den ich vom Bahnhof abholte und Schnittchenteller für alle beim Fußball gucken. 

Ich habe beschlossen, 45 ist die Hälfte. Ungefähr ;-)







Ich danke für das Mitlesen und die Anteilnahme. Ich will denen, die es gerne möchten, die Möglichkeit geben, etwas in die virtuelle Kaffeekasse zu tun. Herzlichen Dank für die Anerkennung!

  

29 Kommentare:

  1. "Ich gebe zu: das vergangene Lebensjahr gehörte nicht unbedingt zu meinen besten."
    Das haben Sie im Blog nicht vermittelt. Aber jetzt:
    Herzlichen Glückwunsch!!!

    AntwortenLöschen
  2. Das klingt nach einem guten Start für ein zufriedeneres Jahr. Ich drück dich. Alu

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Carola
    Herzlichen Glückwunsch erstmal zum Geburtstag! Ich danke dir für diesen ehrlichen und authentischen Text. Er könnte 1:1 von mir sein, genauso fühle ich mich auch. Nur einmal 1-2 Tage weg und den 6-Personen-Haushalt mit all seiner Arbeit und Verpflichtungen hinter mir lassen. Auch ich versuche das viele Positive zu sehen, aber manchmal darf man auch schwach sein und alles sch...(sorry, aber muss auch mal gesagt werden) finden. Ich wünsche dir, dass Dein Frohsinn, Humor und Deine von mir sehr bewunderte Gelassenheit zurückkehrt und Du Deine neue Heimat und das Leben wieder richtig genießen kannst. Ich freue mich auf jeden Blogbeitrag von Dir. Liebe Grüße aus der Schweiz, Tanja

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Carola, alles Liebe zu deinem Ehrentag.
    Dein Entschluss gefällt mir, 45 so ungefähr die Hälfte. Ich wünsche dir, dass das klappt und freue mich darauf, noch lange hier mitzulesen.
    Ich verstehe genau, was du über dein letztes Jahr schreibst. Vieles war hier ähnlich, ich war oft so kraft- und perspektivlos. Dabei sind wir privilegiert mit Haus, Garten, Park...
    Deine Ausflüge mit dem Rad, alleine, waren sicher dein Ventil, deine Zeit zum wieder auftanken. Ich hab mir spazieren gehen angewöhnt, 2-3mal pro Woche. Alleine. Ich denke, ganz vielen ging es genau so wie uns. Wir haben das alles gemeistert, mal besser, mal nicht so gut. Und trotzdem haben wir es im Wesentlichen gut gemacht.
    Hoffen wir auf Normalität in naher Zukunft.
    LG von TAC

    AntwortenLöschen
  5. Herzlichen Glückwunsch, auf dass das nächste Lebensjahr wieder mehr positives mit sich bringt.
    Auch mir ist im letzten Jahr meine Gelassenheit verloren gegangen - oft mochte ich mich selbst so gar nicht. Noch sind hier keine Ferien, noch ist endlich so etwas wie Alltag, das hilft aufzutanken! Alles Gute!

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Carola, 💖-lichen Glückwunsch zum Geburtstag. Ja, das vergangene Jahr hat Kraft gekostet und hatte doch auch seine positiven Seiten. Du hast unglaublich viel geleistet und tust es noch immer. Ich wünsche dir und euch, dass im neuen Jahr mehr Möglichkeiten gibt. Euer Umzug nach Wismar ist jedenfalls ein guter Schritt.
    Alles Gute für dich und fühle dich behütet und reich gesegnet.
    Liebe Grüße aus dem hohen Norden
    Lydia

    AntwortenLöschen
  7. Ja, Carola, guten Morgen in dein neues Lebensjahr - das hsat du wirklich nicht vermittelt - auch gut so!! Von ganzem Herzen neue *KRAFT* auf der Wegstrecke im neuen Lebensjahr und gleichzeitig viele überraschende Abzweigungen und interssante Begegnungen...lass es dir gut gehen - und liebe das Leben
    Herzlchst *rena*

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Carola, auch von mir sollen herzlichste Glückwünsche zu Deinem Geburtstag zu Dir ins schöne Wismar gehen! Möge es ein wunderbares neues Lebensjahr als Auftakt zur „ungefähr 2. Hälfte“ werden😄 und nach den Sommerferien wieder ein bunter Alltag einkehren, den Ihr mit vielen anderen netten Menschen teilen könnt.
    Von guten Mächten wunderbar geborgen, erwarten wir getrost was kommen mag. Gott ist bei uns am Abend und am Morgen und an jedem neuen Tag.
    Sei lieb gegrüßt von Lene

    AntwortenLöschen
  9. Danke für diesen schönen und ehrlichen Text. Ja, das letzte Jahr war anstrengend. Auch ich fühle mich vergleichsweise privilegiert und gäbe mir das Jammern verkniffen. Dennoch war das Jahr fordernd und es fehlten einfach ein paar Highlights zum Auftanken. Es wäre schön, endlich wieder mehr Normalität zu leben.

    Zum Geburtstag herzlichen Glückwunsch und alles Gute für die zweite Hälfte!

    Viele Grüße, Simone

    AntwortenLöschen
  10. Alles, alles Gute Frau Frischebrise! Möge das kommende Lebensjahr ein besonders tolles werden! Ich lese so gerne hier, Ihr Blog bereichert mein Leben. Während der schwierigsten Zeit war es ein highlight meines Tages abends hier die tägluchen Beiträge zu lesen. Vielen Dank und alle guten Wünsche von Eva

    AntwortenLöschen
  11. Alles Gute nachträglich zum Geburtstag und für das neue Lebensjahr nur das Beste! Auf dass es sich ganz oft von seiner positiven Seite zeigen wird.

    Liebe Grüße
    Jessica

    AntwortenLöschen
  12. Zu deinem Geburtstag wünsche ich dir liebe Carola,
    Dass dir alle Türen offen stehen,
    Alle deine Probleme im Winde verwehen.
    Glück und Frohsinn dich stets begleiten,
    Und dir ein wundervolles Lebensjahr bereiten.
    Liebe Grü0e von Cornelia

    AntwortenLöschen
  13. Die Gratulatenschar ist schon zahlreich, ich reihe mich ein und wünsche nachträglich alles Gute für die nächsten 45 (mindestens)! Mögen viele Wünsche in Erfüllung gehen und das Leben in der neuen Heimat viel Positives haben! Bei uns wurde/wird auch gefeiert, das "kleine" Kind ist gestern 25 geworden :-)). Herzliche Grüße aus Bayern von Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank und herzliche Glückwünsche zurück :-)

      Löschen
  14. Herzlichen Glückwunsch nachträglich zum Geburtstag!
    Liebe Grüße aus Bremen von Sally

    AntwortenLöschen
  15. Nachträglich die allerherzlichsten Glückwünsche zu deinem Geburtstag.
    Alles Liebe und Gute, Glück und ganz viel Gesundheit.

    Liebe Grüße aus Duisburg

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deinen Kommentar! Wenn Du auf meinem Blog kommentierst, werden die von Dir eingegebenen Formulardaten an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest Du in meiner Datenschutzerklärung.

Kommentare werden von mir moderiert und es kann deshalb auch mal etwas dauern, bis sie hier erscheinen. Du kannst mir auch gerne über das Kontaktformular schreiben. Vielen Dank!