Montag, 5. August 2013

Arnis - die kleinste Stadt Deutschlands

Weil in so vielen Bundesländern noch Sommerferien sind, mache ich da einfach noch ein bisschen mit. Wenn auch nur im Blog und in der Rückschau.

Wir haben Arnis besucht, die kleinste Stadt Deutschlands, in der nur ca. 300 Einwohner leben. Arnis liegt auf einer Halbinsel. Wenn man vor der Stadt sein Auto parkt, kann man Arnis einmal komplett auf einem schönen Weg am Wasser umrunden. Gleich gegenüber kann man Kappeln erkennen. In der Mitte der Halbinsel verläuft schnurgerade die Hauptstraße von Arnis, einer Allee, die von wunderschönen alten Häusern gesäumt ist. Da gibt es viel zu schauen und zu staunen, denn die Häuser sind wirklich liebevoll restauriert und gut erhalten. Viele kleine Details sind an den Häusern zu entdecken, deshalb hat der Besuch auch den Kindern sehr gefallen.

In Arnis liegen auch ein paar Geocaches, die zu suchen das Hobby des Liebsten ist. Ich bin da eher ein Muggel und stehe immer daneben und frage, wo denn der Cache ist und werde immer ermahnt, leise zu sein ;-)


Kommentare:

  1. Sehr schöne Bilder. Mit welcher Kamera fotografierst Du denn?

    LG Lisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Ich habe jetzt eine Sony Cyber- Shot DSC-HX20V.

      Löschen
  2. So schöne Fotos hast du wieder gemacht!

    AntwortenLöschen
  3. Toll! Vielen Dank, für diesen kleinen "Urlaub am Schreibtisch" :-)

    AntwortenLöschen
  4. Serh gepflegt und sehr Friedlich. Sieht auch schon fast nach einer Touristenattraktion aus. Schöne Bilder :)

    Mit sommerlichen Grüßen
    momscam

    AntwortenLöschen
  5. Leise sein? Hat der Liebste Angst, du verscheuchst den Cache sonst? ^^

    AntwortenLöschen
  6. Oh, der Weg durch den Wald sieht wunderbar mystisch aus.
    An solchen Wegen leben gewiß Zwerge und Elfen ;o)
    Habt ihr vielleicht welche getroffen?

    Und von der Keramik mit den Mohnblumen hätte ich sichlich in weiser Voraussicht etwas gekauft.
    Meine Ma liebt Mohnblumen. (Und Weihnachten kommt ja oft immer so plötzlich)
    Claudiagrüße am Montag

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich konnte mich beim Töpferwerk nicht entscheiden, deshalb habe ich nur ein Foto gemacht.

      Falls Du wissen willst, wo es die schönen Mohnblumenteilchen gibt: http://www.toepferei-arnis.de

      Löschen
  7. Deine wundervollen Fotos haben mir mal wieder den Tag versüßt. Ich schau sie zu gerne an.

    Die Idee mit der Schatzsuche heb ich mir für den Besuch meiner Enkelin Fine noch in diesem Monat auf. Danke dafür.

    Liebe Grüße
    Regina aus Berlin

    AntwortenLöschen
  8. Oh, das sieht wirklich toll aus.
    Das sind so die Momente, wo man als Berliner, dann doch gerne näher am Wasser wäre.
    Bei uns hat der Kinderladen auch schon wieder angefangen, da sind solche Wegträumposts genau das Richtige.
    Ich wünsche dir einen phantastischen Wochenstart

    Marie von http://patchworkmylifeaway.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
  9. Find ich witzig, dass ihr im Sommer immer in der gleichen Gegend wie wir Urlaub macht. In Arnis waren wir vor ein paar Wochen auch :-)
    Liebe Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen
  10. Wunderschöne Bilder!
    Entspannung!
    Die Töpferei muss ich nachher mal anschreiben. Ich liebe roten Mohn. :-)
    Viele Grüße
    Suse

    AntwortenLöschen
  11. Also mit Geocachen liegst du bei uns richtig :) Allerdings sind wir beide infiziert :D Und morgen fahre ich den Elbe-Lübeck-Kanal per Rad hoch und werde dort auch Ausschau halten :)

    Danke für die Rückblicke in deinen Urlaub!
    Liebe Grüße,
    Ela

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...