Montag, 12. März 2012

Kühlungsborn im März 1

Oder: 12 von 12 im März.

Zum Aufwärmen eine kleine Auswahl meiner Bilder vom Meer. Kann man sich jemals sattsehen daran? Ich sage: Niemals! Ich mag das Meer am liebsten stürmisch. Ich könnte ewig dort stehen und den Wellen zusehen. Sie bauen sich auf. Auf dem Kamm tanzen weiße Krönchen. Dann fallen sie zusammen und rollen weiter um sich erneut aufzubauen. Bis sie am Strand ankommen und im Sand auslaufen, auf die Buhnen oder einen Stein krachen und hoch in die Luft steigen. Jede Welle ist neu, einzigartig und schön. Dazu kommen der Wind und die Geräusche. Es ist laut. Das Rauschen und Rollen durchdringt mich und ich denke an nichts mehr.  Ich schaue bis zum Horizont und atme. Ein. Aus. Ein. Aus. Sonst nichts. Herrlich! Nach ein paar Tagen am Meer bin ich erholt und ausgeglichen und kann wieder eine Weile davon zehren.

Kühlungsborn im März Teil 2.














Eine Sammlung von 12von12 Einträgen gibt es wie immer hier.

Kommentare:

  1. So wundervoll! Regelrechte Postkartenmotive, die mich wirklich hoffen lassen, dass unser Trip ans Meer im Mai auch klappt (Helgoland, das ist ja sogar im Meer. ;-)).

    Da wohnt man schon in einer Hafenstadt und kommt noch nicht öfter ans Meer...

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Bilder. Die machen Sehnsucht nach dem meer. ich möchte auch ans Meer. Mal sehen, ob ich den Mann dazu überreden kann, auf unserer Sommerreise einen kleinen Zwischenstop am Meer einzulegen.

    AntwortenLöschen
  3. ganz tolle Fotos! Ja, man kann stundenlang aufs Wasser schauen, das kenne ich auch...

    AntwortenLöschen
  4. tolle immer mal die Ostsee zu sehen ich höre sie förmlich....rauschen ;-)
    danke für die Fotoschau

    AntwortenLöschen
  5. Das 5. und das 11. Bild sind meine Favoriten!

    AntwortenLöschen
  6. Ich danke dir für die tollen Eindrücke aus Kühlungsborn. Die Küste ist dort wirklich wunderschön. Das Meer mag ich auch am liebsten stürmisch.

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  7. So wunderschön... traumhafte Bilder!!

    Liebe Grüße,
    Cornelia

    AntwortenLöschen
  8. Danke! mir war gerade so danach! beste Grüsse!

    AntwortenLöschen
  9. muuuuaaaa, da bekomme ich gleich Fernweh ... was für wundervolle Aufnahmen!

    Danke fürs Zeigen.

    Herzliche Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen
  10. ... und schauen, einfach nur schauen... ganz weit weg... ohne Berge vor der Nase? Erst nach links... scheinbar unendliche Weiten... dann nach rechts... auch scheinbar unendliche Weiten... dann vielleicht noch hinten... hach, eine kleine Düne.... und viel Himmel...
    Was für eine schöne Erfindung, dieses Meer!!! ;-)

    AntwortenLöschen
  11. Ich kann das absolut nachvollziehen. Also was Du da schreibst. Über das wunderbare Meer. Danke für die wunderbaren Bilder!

    AntwortenLöschen
  12. da sieht man wieder, wie schön die Ostsee doch ist. Die Fotos sind vollkommen, perfekt für eine Serie im Wohnzimmer!!!! Das Meer zieht einen immer in seinen Bann!

    AntwortenLöschen
  13. Ooooh!
    Hier in Berlin fehlt mir das Meer so. Danke fürs Heimatgefühl!

    http://bitterblondblog.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  14. Absolut tolle Fotos - danke dafür!

    Liebe Grüße,
    Jessica

    AntwortenLöschen
  15. Richtig tolle Bilder, da wird man fast neidisch.
    Wirklich gute Aufnahmen!

    Liebe Grüße,
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  16. Also, diese Fotos sind wirklich der Hammer ! Auf jeden Fall liegt es an der Fotografin, aber trotzdem die Frage: mit welcher Kamera fotografierst du denn ? Herzliche Grüsse von einer stillen Leserin !

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :-)

      Meine Kamera ist eine Panasonic Lumix DMC-TZ 10.

      Löschen
  17. Danke für die tollen Meeres Impressionen!! Ich bekomme Fernweh.... :) Einen schönen Sonntag! VG Bianca

    AntwortenLöschen
  18. Vielen Dank für diese tollen Fotos von meinem Lieblingsort an der Ostsee.

    Ich war bereits zig Mal in Kühlungsborn und komme immer wieder gern zurück.

    P.S. Ich bin dank Deines Mannes, der mir diverse Mayorships bei Foursquare in Kühlungsborn "geklaut" hat, auf Dein Blog aufmerksam geworden und habe Dich direkt abonniert :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo!
      Vielen Dank für Deinen Besuch hier.
      Du erkennst uns leicht in Kühlungsborn: beim Kuchenessen müssen wir immer zuerst Fotos machen und einchecken ;-)

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...