Samstag, 1. Oktober 2011

Lampionlichterkette

Jetzt wo die Tage langsam kürzer werden, machen wir wieder häufiger unsere Lichterketten an. Aus den schönen Lampions aus dem Garten lässt sich ruckzuck eine Herbstlichterkette basteln. Einfach vorsichtig am Stielansatz öffnen, die kleine Kugel entfernen und auf die Glühbirnen der Lichterkette stecken. Sooo schön!





Kommentare:

  1. Ich liebe diese Lampions!
    In Köln gab´s sie nicht.

    Wenn ich hier welche finde, werde ich hemmungslos damit basteln.

    Mit Leuchten bin ich seit "Leben mit Gatten" etwas sensibel geworden: Frage lieber immer nach, ob etwas brennen könnte. (Immerhin bin ich soweit, dass ich annehme, dass LED´s nicht brennen).

    Ganz lieben Gruss Dir!
    Regina

    AntwortenLöschen
  2. ...mit echten Lampionblumen...toll!
    Besser gehts nicht!

    AntwortenLöschen
  3. Superidee! Ich habe da auch noch einige im Garten, wäre aber auf so eine tolle Idee gar nicht gekommen.
    LG, Micha

    AntwortenLöschen
  4. wie lustig. eure lampionsblumen sind wirklich schön geworden im garten! liebe herbstgrüsse!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deinen Kommentar! Wenn Du auf meinem Blog kommentierst, werden die von Dir eingegebenen Formulardaten an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest Du in meiner Datenschutzerklärung.

Kommentare werden von mir moderiert und es kann deshalb auch mal etwas dauern, bis sie hier erscheinen. Du kannst mir auch gerne über das Kontaktformular schreiben. Vielen Dank!