Dienstag, 23. August 2011

Herbstahnen

Wie jedes Jahr um diese Zeit beschleicht mich so ein Ahnen. Der Herbst kommt. Die Tage werden merklich kürzer. Morgens fröstle ich und nehme ein Tuch für den Hals mit. Die ersten Blätter färben sich. Und ich freue mich auf Strickjackenwetter und Teezeit.







Kommentare:

  1. Sehr schöne Aufnahmen...danke fürs zeigen! Daß es jetzt schon herbstelt, hätte ich nicht gedacht. Wir hatten heute 32 Grad im Schatten, da sehne ich den Herbst wirklich herbei. Liebe Grüße, Lo

    AntwortenLöschen
  2. und wir hatten gestern und heute 39 Grad in tübingen!

    AntwortenLöschen
  3. Und mir gefallen die roten Schuhe Fau Frische Brise (-:

    Schwitzende Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  4. Das sind aber keine Kastanien, oder? Ich mag den Herbst auch, aber momentan genießen wir den Sommer in vollen Zügen :-) lg dani

    AntwortenLöschen
  5. Mir geht es auch jedes Jahr im August so, wenn sich der Sommer davonstiehlt, die Störche weg sind.
    Aber dieses Jahr fühle ich mich um den Sommer betrogen, das war nur graues Nass. Ein Teil unseres Getreides steht noch auf dem Halm :-(.
    Und während im Rest Deutschlands heute Sommer herrschte, war es hier im Nordosten bewölkt, mit 18-20 °C.
    Ein verrücktes Jahr!

    AntwortenLöschen
  6. Mir gefallen die Schuhe auch!
    Uuuh, Herbst. Irgendwie hatten wir hier am Niederrhein nichtmals einen richtigen Sommer. Für heute waren ca. 30°C gemeldet, so dass ich es mal gewagt habe, Top, Rock und Ballerinas zu tragen.
    Wunderbar: Um 12 Uhr mittags verdunkelte sich der Himmel, die Straßenlaternen gingen an (!!!) und es gab mal wieder ein richtig heftiges Gewitter. Und 30°C waren es definitiv auch nicht heute, jedenfalls hier.

    AntwortenLöschen
  7. Wenn der August nochmal zeigt, dass er ein Sommermonat ist, dann wünsche ich mir den Herbst auch so sehnlich herbei. Ich liebe den Herbst, weil...

    ...Suppen dann wieder richtig schmecken, vor allem Kürbissuppe

    ...der Wind so toll um die Nase weht

    ...die Blätter an den Bäume so hübsch gefärbt sind

    ...die Regentropfen mich so herrlich nachts einschlafen lassen, wenn sie an die Fensterscheiben prasseln

    ...es wieder Spaß macht abends im Kerzenlicht zu sitzen

    ...man wieder Lust aufs Backen bekommt

    AntwortenLöschen
  8. Nun ja, ahnen muss man nicht wirklich viel, wenn man bedenkt das nächste Woche schon September anfängt; gilt halt kalendarisch schon als Spätsommer, da läßt sich kaum was gegen machen. Ich würde mal sagen genießen wir doch solange noch die restlichen schönen Sommer- Sonnen-Tage und freuen uns dann auf den Herbst wenn er da ist.

    AntwortenLöschen
  9. Ich auch...gerade heute hab ich die ersten verfärbten Blätter gesehen und gedacht: ja ist es denn schon wieder soweit? ich glaube vorher erleben wir hier noch einen herrlichen altweiber sommer...ist ganz oft so im rheinland, und passt gut zu den vielen weinfesten und kirmessen ???? in den orten. Grüße!

    AntwortenLöschen
  10. Ich glaube, bei uns ahnt der Herbst noch nix. Momentan ist Sommer hoch zehn - nachts kühlt es grad mal auf 21 Grad ab....

    Wie immer aber schöne Fotos, Frau Frische Brise!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...