Dienstag, 7. Juni 2011

Gemüsekiste 23. KW

Heute in unserer Abokiste: 1 Dinkel- Ganzkornbrot, 10 Eier, Salat, Brokkoli, Zucchini, Moormöhren, Radieschen, Spinat, Äpfel, Birnen, Pfirsiche, Mango, Grapefruit rosé
Beim Auspacken immer mit dabei: meine beiden Kleinen. Sie begutachten den Inhalt der Kiste und wollen gleich etwas haben. Als der kleine Bruder die Schale eines Apfels nicht essen mag, sagt das Mutzelchen ganz entrüstet: "Kleiner Bruder! Der gute Bioapfel!" Diese Mengen reichen bis zum Wochenende. Dann kaufen wir auf dem Biohof ein, was wir für das Wochenende brauchen. Wenn der kleine Bruder auch in den Kindergarten geht und ich wieder arbeite, werden wir die wöchentliche Liefermenge etwas reduzieren. Denn dann kochen wir nur noch am Wochenende. Heute zeige ich Euch den Käse, weil er so hübsch ist. Das ist Rosenblütenkäse. Mit dabei war noch Cheddar und der Weichkäse "L'amour rouge".


Kommentare:

  1. Ich bin ja immer ganz fasziniert, wie ihr zu fünft mit dieser Menge bis zum Wochenende hinkommt. Grad das Frischzeug wäre bei uns in zwei Tagen weg. Dafür essen wir aber nicht so viel Brot und keinen Käse. Sieht alles super lecker aus!

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja nur für 4 Tage. Wie gesagt, fast alle essen außerhalb. Dann essen wir noch zusätzlich Nudeln, Kartoffeln, Reis, Bulgur etc.

    AntwortenLöschen
  3. Schön immer, deine Biokiste. Ich beziehe derzeit gar keine, bzw. immer nur ab und an eine. Ich nehms mir immer vor, aber vergesse zu bestellen - ein Abo hab ich nämlich bisher nicht angelegt...

    AntwortenLöschen
  4. Das macht mich immer ganz hibbelig, wenn die Kiste bei Dir schon am Dienstag im Netz steht, und ich noch bis Mittwoch Spätnachmittag warten muss. *hibbel*
    Diesmal ausnahmsweise auch Käse mitbestellt, ich bin gespannt.

    AntwortenLöschen
  5. Spinatpizza ist im Ofen. Oaarrr, riecht das gut!

    AntwortenLöschen
  6. Ich wunder mich auch, wie Euch das reicht. Die Möhren und Radieschen hätte ich alleine nach anderthalb Tagen aufgegessen. Das Obst mit Hilfe des Kleinen vermutlich in zwei bis drei Tagen. Dafür wären uns die Eier und der Käse zuviel für eine Woche.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...