Montag, 28. Dezember 2009

Nach Weihnachten

Ich mußte noch nie ein Geschenk umtauschen. Bis jetzt war immer alles genau richtig.
Und Ihr? Habt Ihr schonmal etwas umtauschen müssen?
Und warum?

Kommentare:

  1. Wir haben auch fast nie was umtauschen müssen (außer einen Pulli) und dies Jahr war es dann soweit: mein Sohn bekam allerlei vom Modellbau, aber wir hatten uns nicht richtig informiert und er war doch zu klein dafür. Nun kann er sich was aussuchen...und das dazugeschenkte Fernlenkauto ging direkt kaputt. Auch ein Umtausch...
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  2. Wünsche frohe Weihnachten gehabt zu haben.
    Nein, ich mußte auch noch nie was umtauschen.

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Nein, noch nie. Es hat mich auch noch nie jemand nach dem Bon gefragt, damit er mein Geschenk umtauschen könnte.

    AntwortenLöschen
  4. ne ich auch noch nie. Gsd braucht ich mich nicht ins Umtauschgetümmel stürtzen.
    LG Micha

    AntwortenLöschen
  5. Zum Umtauschen gibt es bei uns auch nichts. Gesundheitlich geht es seit heute auch wieder Bergauf - wurde auch Zeit!

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  6. nein, ich musste noch nie etwas umtauschen und ich habe auch sehr schöne Geschenke bekommen (und verschenkt...), was ja anscheinend nicht immer so ganz selbstverständlich ist...Geschmäcker sind ja aber zum Glück auch verschieden...

    AntwortenLöschen
  7. Ich mußte einmal für unsere Tochter eine Puppe umtauschen, weil sie nicht wie versprochen Pipi machte. Aber sonst nie.

    LG Gela

    AntwortenLöschen
  8. Ich erinnere mich, dass mir als Teenager ein Schallplattenspieler geschenkt wurde. Dieser funktionierte leider nicht und wir waren dann am darauf folgenden Werktag im entsprechenden Geschäft und mein Vater hat ihn umgetauscht. War alles kein Problem...

    Seither werden sämtliche Geschenke, die wir verschenken möchten, vor dem Fest ausgetestet ;-)

    Sei lieb gegrüßt von Kerstin

    AntwortenLöschen
  9. Letztes Jahr habe ich meinen Grossen aus versehen den Deutsch-Englisch-Dix geschenkt statt den Deutsch-Französisch. Den Englischen hatten sie jedoch schon.
    Diesmal tauscht der Patenonkel der einen Tochter: Sie hat von ihm einen Füller mit einem Federnset bekommen. Im Set drin sind statt der drei verschiedenen Federn zwei gleiche.
    Lieben Gruss
    Gabriela

    AntwortenLöschen
  10. Nee, wegen Nichtgefallens musste ich auch noch nie was umtauschen. Dieses Jahr sieht es aber so aus, als müsse ich beim Christkind die heißersehnte Kaffeemaschine reklamieren, die tut es nämlich nicht wie versprochen ("Wo isse Kaffee??")

    LG Tina

    AntwortenLöschen
  11. Nein, ich habe auch noch nie getauscht.. höchstens von meiner ex-schwiegermutter in der ecke liegend, gern auch hinterste schubladenecke, ignoriert.
    lieben Gruß
    Stephi

    AntwortenLöschen
  12. Nein noch nie...aber dieses Jahr habe ich zwei Geschenke aus dem Elsass mitgebracht die ich am liebsten vergessen hätte. Hoffe es geht beim Umzug nicht verloren. ;o))

    AntwortenLöschen
  13. Geschenke die ich selbst bekam mußte ich noch nie umtauschen. Geschenke die wir meiner Mutter machten jedoch sehr sehr häufig. Geschmäcker sind halt verschieden...

    Lg,Bianca

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...