Freitag, 16. Oktober 2009

10 Wochen bis Weihnachten

Beginne, Geschenke zu kaufen.

Schreibe eine Liste. Wen willst Du beschenken?
Setze Dir ein Limit. Wieviele Geschenke sollen es werden? Wieviel möchtest Du pro Person ausgeben? Willst Du vielleicht etwas selbst herstellen?

Ein ganz wichtiger Punkt in den Weihnachtsvorbereitungen. Ich versuche, schon im Laufe des Jahres, Geschenke zu kaufen. Fällt mir etwas Passendes ein oder sehe ich etwas Schönes beim Einkaufen, so wandert es (pssst!) ganz oben in meinen Kleiderschrank. So hat es meine Mutter auch schon immer gemacht, denn früher war das Angebot in den Läden begrenzt. Ich finde es außerdem beruhigend, immer ein paar Kleinigkeiten im Schrank zu haben, falls z. B. ein Kind ganz plötzlich zum Kindergeburtstag eingeladen wird.
In den Zeiten des Internetshoppings ist es natürlich etwas einfacher geworden, denn ich kann alles bestellen, was ich brauche.
Auch in unserer Verwandtschaft gab es schon den Spruch "Wir schenken uns nichts." Da unsere Kinderschar in den letzten Jahren sprunghaft angestiegen ist, sollen nur noch die Kinder etwas bekommen. Ich finde das aber schade und deshalb haben wir trotzdem eine Kleinigkeit für jeden.
Hast Du schon Geschenke besorgt?

mehr dazu bei: simple mom

Denkt Ihr an meine Dankeschönverlosung? Heute Abend kurz nach 8 wird der Gewinner gezogen. Bis dahin dürft Ihr noch mitmachen!

Kommentare:

  1. Ja, so mache ich es auch. Ich kaufe (oder mache) auch das ganze Jahr über und bewahre es in einer Kiste auf. Ideen kommen auf eine Liste. So habe ich immer ein kleines etwas für Überraschungen da und keinen Stress, wenn die Festtage nahen.

    PS: Sicher hats du schon den Kinderreigen in Rahlstedt entdeckt. Der ist doch toll, oder?

    AntwortenLöschen
  2. Ja ich mache es ähnlich, habe nur ein Problem es dann auch wirklich bis Weihnachten aufzuheben, denn meist wandert es vorher schon dorthin... da ich Geschenke einfach so ohne Grund oder weil man einen mag eigentlich die schönsten sind.. jedenfalls für mich.
    Bei mir wird eh viel selber gemacht und der Rest ist meist auch selbstgemacht von anderen tollen Kreativen... vielleicht sollte ich mal anfangen zu tauschen ;)
    Liebe Grüsse
    --Christiane

    AntwortenLöschen
  3. Kindergeschenke sammle ich auch ganzjähriges und hatte so gott sei dank auch schnell mal was.
    Ich werde mich auch mal an den Plan halten, ich glaube der ist gut :-)

    AntwortenLöschen
  4. Was, nur noch 10 Wochen. Wie die Zeit doch vergeht!!!!!!!!!!
    Das mit den Geschenken habe ich in den letzten Jahren auch so gemacht. Diese Jahr ist aber etwas Chaotisch und eigfentlich hatte ich vor dieses Jahr vieles selber zu machen ;). Irgendwie ist bei mir der Saft aber jetzt raus.

    AntwortenLöschen
  5. KLeine geschenke aufzubewaren, für den Fall der Fälle, finde ich eine gute Idee und setze sie bei mir nie durch :)

    Aber auch ich kaufe für alle Lieben eine Kleinigkeit. Ich finde es nmlich auch schön, wenn jeder beschenkt wird. Bei uns gibt es meist zwei Geschenke: Ein Herzensgeschenk (meist etwas gebasteltes oder etwas mit viel Erinnung dran) und eins gekauft mit dem schnöden Mammon.

    Aber Samstags in die Stadt gehen in der Weihnachtszeit, werde ich mir auch dieses Jahr wieder verkneifen.

    AntwortenLöschen
  6. Früher habe ich gesammelt, jetzt nicht mehr. Die Wünsche der Kinder ändern sich noch fast täglich ;o)
    Für Große gilt auch hier "wir schenken uns nichts" - gefällt mir aber nicht, daher bekommt jeder eine handgemachte Kleinigkeit. Gerade bin ich beim Erstellen der Liste, wem jeweils etwas Selbstgemachtes gefallen könnte. Gut, daß man jetzt auch im Netz schon viele Ideen findet.
    Viele "vorweihnachtliche" :) Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Dankeschön für das "coming out" ;-)
    Ja, oben links im Kleiderschrank ist meine Ecke für schöne Dinge, die mir im Laufe des Jahres so über den Weg laufen - die Kinder haben es bisher noch nicht spitz gekriegt :-)

    Einen lieben Gruß von
    myriam.

    AntwortenLöschen
  8. Jedes Jahr nehme ich mir fest vor, mit dem Geschenke kaufen "frühzeitig" zu beginnen...und jedes Jahr renne ich wieder kurz vor Heiligabend hektisch rum, um die letzten Geschenke zu besorgen. Keine Ahnung, warum das nicht klappt :-)
    Da Du mich jetzt aber rechtzeitig daran erinnert hast, dass Weihnachten nicht mehr lange hin ist, versuche ich mal den Tip mit der Liste.
    Vielen Dank & viele Grüße von Katja

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...