Donnerstag, 1. Dezember 2011

Adventskalender...

... ohne Päckchenpackmarathon. In diesem Jahr habe ich wegen unseres Umzuges die Arbeit mit den selbst hergestellten Adventskalendern auf fast Null reduziert. Die Kinder bekommen einen Schokokalender, für den Großen die laktosefreie Variante, und der Liebste einen Kalender mit Fotos von uns allen hinter den Türchen. Trotzdem schön, oder?!


Kommentare:

  1. Bei uns gab es jahrelang diese kalender ... und ich finde die ganz toll. Manchmal bin ich da glatt ein bissel wehmütig!
    Und es kommen wieder andere Varianten, so ist das eben manchmal! Die Kinder werden es auch als schöne Abwechslung empfinden, da bin ich sicher.

    AntwortenLöschen
  2. Dafuer ist es sehr liebevoll dekoriert.Und wenn Zeitnot ist geht eben nicht alles was Frau so will.....Kennen wir doch allen:O)

    GLG Conny

    AntwortenLöschen
  3. das Fenster so wie du es dekoriert hast finde ich schön.
    Hoffe ich kann mich kurz fassen wenn nicht auch egal:ist mir wichtig.
    Meine beiden sind ja nun schon größere Kinder.
    Aber über die Jahre habe ich einiges zu diesem Thema "erlebt"liest sich doof egal.Meiner Meinung nach kann man das auch übertreiben ,wenn ich mich erinnere ein Kind bekam mal ein Adv.-Kalender mit Päckchen ( das waren meiner Meinung nach schon Nikolausgeschenke also in der größen+Preisordnung)ich finde es muss nicht immer besser,größer und spektakulerer sein.Die Mischung macht es auch aus finde ich , z.B. sich Zeit zu nehmen,zum vorlesen,basteln usw..ich meine dich nicht persönl.ich wollte mal allgemein mich äussern.Adventszeit ist ja nicht nur kaufen + konsumieren.Und außerdem kommt ja noch Nikolaus und Weihnachten...ich finde deine Kalender für die kinder völlig ok.Euch eine besinnliche Zeit / so wie es möglich ist,ich weis ihr zieht bald um.
    LG Martina

    AntwortenLöschen
  4. Aber ich zähle nur VIER Kalender für FÜNF Personen - kombiniere: Mamas Kalender fehlt?
    Was ich damals ganz schön fand, war ein 24teiliges Puzzle (also für die noch Kleinen gedacht). Plus etwas Süssem.
    Schön war auch der Playmobil Bauernhof, der über den ganzen Advent verteilt im Kalender war.
    Liebe Grüsse und starke Nerven für den Umzug, Brigitte

    AntwortenLöschen
  5. ...ehrlich: ich finde diese "einfachen " Kalender soooo schön - kann mich erinnern, dass es in meiner Kindheit eben auch "NUR" solche gegeben hat (...für mich) -und ich habe jeden Tag genossen - obwohl an jedem Tag genau dieses EINE Stück Schokolade drinnen lag - ich war dieser Tage gerade von meinem Sohn (11 J.)so enttäuscht, dass er diesen -zusätzlich zu seinem LEGO Adventskalender- gekauften, "einfachen" Kalender so "billig" fand, und er ihn zuerst ABLEHNTE - ich weiß nicht, da ist irgendwie ein gewisser Zauber in mir zerbrochen - meine Tochter himmelt denselben (!) Kalender (ZUSÄTZLICH zu ihrem Playmobil-Kalender....) förmlich an - sie liebt genau dieses EINE Stück schmelzige Schokolade schon am Morgen - eben was ganz BESONDERES an jedem Vorweihnachts-Morgen - ich finde DAS schön, wenn man sich die Freude über einfache Dinge lange im Leben bewahrt !!! (nicht zuletzt ist DAS die Botschaft von Weihnachten schlechthin - oder ? )

    Moni

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...