Freitag, 1. April 2011

Meine Ernte

Wer möchte selber einen Acker bewirtschaften? Wer hat Spaß an der Feldarbeit? Wer ist gerne viel draußen? Wer möchte seinen Kindern zeigen, wo das Gemüse herkommt? Wer möchte sein eigenes frisches Gemüse ernten? Da habe ich einen Tipp für Euch: im Fernsehen habe ich einen Bericht über "Meine Ernte" gesehen. In ganz Deutschland verteilt, bieten Landwirte ihre Felder zum selber Bewirtschaften an. Auf einem großen Feld werden lange Reihen Gemüse und auch Blumen ausgesät und dann quer in kleine Parzellen geteilt. Man kann für ein ganzes Jahr so eine Parzelle pachten und dann das Gemüse darauf pflegen und ernten. Gartengeräte stehen am Feld bereit. Gleichzeitig trifft man auf viele Gleichgesinnte und kann Kontakte knüpfen. Vor Ort ist auch immer jemand da, der beratend zur Seite steht. Schaut Euch die Seite mal an, im Moment finden viele Informationsveranstaltungen statt. Für Hamburg ist auf der Seite leider nichts eingetragen, ich glaube aber, daß Bianca von Moseskinder aus Hamburg im letzten Jahr auch so ein Stückchen Feld bewirtschaftet hat. Ich finde die Idee einfach toll! Hätte ich nicht einen kaputten Rücken, würde ich das mit meinen Kindern auch machen. Falls jemand von Euch so ein Stückchen Feld sein Eigen nennt, erzählt doch mal von Euren Erfahrungen!

Eine Leserin schrieb mir von einer Genossenschaft in Velen, die ein ähnliches Konzept hat. Danke!
Und in Hamburg gibt es dieses Angebot. Auf meine Leser ist Verlass ;-)

Kommentare:

  1. Hier bei Freiburg gibts auch sowas. Wir haben uns allerdings nicht näher damit beschäftigt, da wir ja eh hier nicht bleiben können. Aber ich finde das auch ganz toll!

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde das auch eine tolle Idee. Habe darüber einen Bericht im Fernsehen gesehen.

    Ich wollte übrigens noch Danke sagen. Du hattest letztes Jahr so lieb kommentiert, als meine Mama gestorben ist. Damals war mir garnicht nach antworten. Aber jetzt. Also nochmals danke.

    Liebe Grüße
    Gela

    AntwortenLöschen
  3. Für Hamburg gibt es sogar 2 Felder mittlerweile :).

    http://gärtnernmachtglücklich.de/

    Lieben Gruß! Pilli die wegen eines echt schönen letzten Feldjahres auch dieses Jahr wieder dabei sein wird.

    AntwortenLöschen
  4. Sowas ist toll!

    Ich träume von einem eigenen Garten, in dem ich alles anpflanzen kann, was ich will...

    Vorerst müssen aber die Tomaten auf dem Balkon reichen. :)

    AntwortenLöschen
  5. Wir werden auch Biobauern und können ab Mai unser Gemüse selbst ernten. Meine Kinder freuen sich auchschon total darauf...wir über das Gärtnern schon seit Tagen mit Kresse;-)

    Bei uns nennt sich das übrigens GemüseSelbstErnte. Wir haben jetzt 180€ für die ganze Saison bezahlt. Die Parzelle ist schon fertig bepflanzt, das Bio-Saatgut für die nachfolgenden Bepflanzungen müssen wir dann aber selbst kaufen.

    Liebe Grüße vom Wurzelwicht

    AntwortenLöschen
  6. Ich werde in diesem Jahr auch wieder selbst ackern und kann das nur empfehlen! Man sammelt viele Erfahrungen und hat leckeres Gemüse. Preis hier (Nähe von Mönchengladbach) für die Saison, fertig bepflanzt mit Biogemüse: 180 €!
    LG, Micha

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...