Mittwoch, 7. April 2010

Gelöscht...

Und traurig mußte ich einen Blog aus meiner Liste löschen: den von Frau Antonmann.
Frau Antonmann gibt es nicht mehr. Jedenfalls nicht mehr virtuell.
Wenn man einen Blog über viele Jahre fast täglich liest, wachsen einem die Personen dort unweigerlich ans Herz. Das komplette Löschen des Blogs reißt eine Lücke. In meiner Leseliste und in meinem Herzen. 
Machs gut, Frau Antonmann!

(Hilfe! Wo kriege ich jetzt bloß das fabulöse Rezept vom antonmannschen Nußzopf mit den 248ml Milch her? Ich hatte es mir gespeichert, ist jetzt aber auch weg...)

Kommentare:

  1. und warum gibts sie nicht mehr???

    AntwortenLöschen
  2. Durch Zufall hab ich grad das Rezept gefunden bei Juliane: http://schoenertagnoch.blogspot.com/2009/07/nachgereicht-nusszopf-nach-frau.html

    Sonst kannst Du bei google einfach danach suchen, dann im Cache anzeigen.

    lgr, Ute.

    AntwortenLöschen
  3. ja, so geht es mir auch!
    traurig - das

    viele liebe Grüße - Tee trinkender weise ;)

    AntwortenLöschen
  4. Ja, ich finde es auch schade, dass sie ihren Blog gelöscht hat. Ich habe auch immer gerne still mitgelesen. Das Rezept für den Nusszopf habe ich gerade gestern in einem älteren Beitrag nachgereicht, weil ich davor nur auf das Rezept bei Frau Antonmann verlinkt habe, der Link aber nach der Löschung des Blogs ins Leere geführt hat. Hier ist es:

    http://schoenertagnoch.blogspot.com/2009/07/nachgereicht-nusszopf-nach-frau.html

    Viele Grüße und schöner Tag noch,
    Juliane

    AntwortenLöschen
  5. Oder du hättest einfach mich gefragt, ob ich dir das Rezept schicke;)
    lg Kerstin

    AntwortenLöschen
  6. Ist immer schade, wenn eine(r) geht ...

    AntwortenLöschen
  7. Warum? Den Nußzopf von ihr hab ich im übrigen auch mal gebacken. War aber nicht so fotogen.
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  8. Sowas ist immer schade.
    Ich habe einen Blog sehr gerne verfolgt und als sie sich Weihnachten 2008 in die Weihnachtsfeiertagspause verabschiedete und nach 4 Monaten noch nicht zurück war. War das schon komisch. Jetzt ist ihr Blog auch geschlossen. Da fragt man sich schon ein bisschen wie es dazu kam, gell?

    Lg,Bianca

    AntwortenLöschen
  9. Es muß sich ja niemand rechtfertigen. Die genauen Gründe weiß ich auch nicht. Es hat wohl einfach nicht mehr gepasst.

    AntwortenLöschen
  10. Ich vermisste es auch schon und mailte sie an :)

    AntwortenLöschen
  11. Es gibt einen Wordpress-Blog mit Passwort-Schutz?

    Ist sie vielleicht umgezogen für ausgewählte Leser?

    Ich erinnere mich auch noch sehr gern an den Nusszopf. Habe mir das Rezept damals ausgedruckt ;-)

    Liebe Grüße von Kerstin

    AntwortenLöschen
  12. Ach schön, jetzt kann ich den Zopf doch noch backen. Ich war ja Ostern sooo enttäuscht, wollte ich den Zopf doch Ostersonntag zum Frühstück backen und dann so was.... Danke!

    :-) Hannah

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...