Dienstag, 16. Februar 2010

Winterwunderland und so...

Gestern schien hier fast den ganzen Tag die Sonne. Da war ich mit dem vielen Schnee etwas ausgesöhnt. Seit Silvester sind wir eingeschneit und ich kann mit den Kleinen nicht richtig rausgehen. Der Schnee hat mich schon etwas genervt. Als gestern aber so die Sonne lachte, wollte ich nur noch raus, raus, raus.
Der Schnee glitzerte und der Himmel war blau. Ja, so gefällt mir der Winter!
Mutzelchen ist im Schnee steckengeblieben und mußte deshalb wieder weinen.
Unser Grundstück ist immernoch spiegelglatt und denn es wurde nicht richtig geräumt.


Kommentare:

  1. Ohhh - schöne Bilder und schöne Sonne. Die haben wir hier schon lange nicht mehr gesehen. Schnee haben wir auch ordentlich, wenn auch nicht so viel wie ihr 'da droben'.

    AntwortenLöschen
  2. Das ist überhaupt nicht fies... gar nicht.. kein Stück.. das ist das Gesetz der Natur!
    ;o)
    viele Grüße
    Stephi

    AntwortenLöschen
  3. Ich gönne das auch! Wir wohnen in einer Genossenschaftswohnung und haben ähnliche Probleme. Bei uns wohnen viele alte Leute im Haus, so haben wir in den letzten Tagen viel Schnee und Eis weggemacht, weil die sich nicht raustrauen. Es kommt nur der Schneeschiebewagen. Fährt den Schnee fest und wenn es dann antaut haste wieder eine Rutschbahn. Inzwischen eine Schicht von 10 cm.
    Wir Fahren Heute in unseren Schrebergarten mal schauen wie es dort aussieht.
    Tschüss
    Doris

    AntwortenLöschen
  4. Nö, ist nicht gemein!
    Selbst schuld!

    Hier wagt sich die Sonne auch durch die weißen Wolken, schafft es beinahe.

    Heute Morgen saß ich dickst eingemummelt auf dem Liegestuhl der Terrasse mit dampfendem Kaffee in der Hand.
    DAS war schön....

    AntwortenLöschen
  5. Ich sitze hier grade, und freu mich insgeheim über so viel Pech *hehe*!
    Nur gut, daß ihr noch alle heil geblieben seid!
    Liebe Grüße in das Winter-Wonder-Land im Norden
    von Petra ;-)

    AntwortenLöschen
  6. Oooch, der Aaaarmeeee!
    Das tut mir jetzt aber schrecklich leid.....

    AntwortenLöschen
  7. Nö,das ist nicht gemein, ich würde sagen, Schadenfreude ist doch die schönste Freude. LG Inge

    AntwortenLöschen
  8. Ich kann Deine Angst mit dem kaputten Rücken sehr gut nachvollziehen.
    So schön Schnee und Eis aussehen, ich habe da auch Angst.
    Von daher ist es nicht gemein, wenn Du Dich ein wenig freust. So wie ich Dich einschätze, hast Du nämlich trotzdem auch noch Mitleid mit dem Menschen hinter dem Vermieter. Er ist aber in dem Fall wirklich selber Schuld.

    AntwortenLöschen
  9. Ja, endlich mal Sonne. Ich habe sie auch soooo lange vermisst und gestern und heute dann um so mehr genossen.

    Liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...