Dienstag, 20. Mai 2014

Kinderzimmer

Hier hat der kleine Bruder ganz alleine sein Zimmer fotografiert, in dem er mit dem Mutzelchen wohnt. Nein, nein, so ordentlich ist das Zimmer natürlich nicht immer! Hier wurde es für den Kindergeburtstag aufgeräumt, damit Platz für das Topfschlagen ist.

Alle Spiele, Puzzles, Bastelsachen, die Brio- Bahn und Lego- Steine befinden sich im großen Schrank. Autos, Tiere und Spieltücher werden bei uns am meisten bespielt und sind deshalb leicht zugänglich im offenen Regal. Da der Adventsjunge im Moment ziemlich viel kaputt macht, sind die Bücher ganz oben. Die Maßtabelle an der Tür musste auch schon dran glauben...

Ab und zu sortieren wir Spielsachen aus, die wir dann im Keller lagern. Nach ein paar Monaten sind sie wieder interessant. Zum Beispiel steht gerade das Puppenhaus im Keller und die Küchen- und Kaufmannsladensachen. Jetzt sind die Kinder eh viel draußen, da vermissen sie nichts.


Kommentare:

  1. noch jemand der einen Schrank voll Kinderbücher hat. Ich bin also nicht alleine die verrückte die so viel Bücher kauft :-) und den Schmick und Frisierkopf hatten wir auch.

    Ach ja, aber nie so ein aufgeräumtes Zimmer.

    AntwortenLöschen
  2. Nein Frau Fee du bist nicht allein. Hier siehts auch so aus.

    AntwortenLöschen
  3. wie lange hält das so an ;-) Frage eines Vaters von zwei Sechsjährigen Jungs ....

    AntwortenLöschen
  4. Wie ich diese Zeit vermisse...

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...