Donnerstag, 24. Juni 2010

Brot, frisch aus dem Ofen

Und wieviele dieser weichen, warmen, herrlich duftenden, zart knusprigen Brote erleben diesen Abend nicht?

Kommentare:

  1. Mhmmm, die duften ja bis hierher!
    Bei uns hätte es mindestens Eins nicht in den Abend geschafft, aber ihr seid ja noch ein Esser mehr - also würde ich tippen es bleibt ein halbes Brot für den Abend ;o)

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. ich denke, nicht mal ein Krümelchen ; )
    Es sieht aber auch sehr verführerisch aus!

    viele liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Mmmmmhhhh, ist noch was da??? Ich komme sofort! Ich liebe frisch gebackenes Brot!
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  4. ....dann komm ich doch gleich mal vorbei geradelt :-)
    hungrige Grüße,
    Emely N

    AntwortenLöschen
  5. Nix? *g*
    Wir zumindest haben gerade eine ähnliche Menge frischen Streusel von der Nachbarin in spe vorbeigebracht bekommen und ich grübele schon die ganze Zeit, wie ich es schaffe, dem Gatten noch ein Stückchen für abends zu retten ;-)
    Wenn es so duftet, KANN man gar nicht anders als essen!
    LG Tina

    AntwortenLöschen
  6. Seehr lecker! Bei uns bleibt bei zwei solchen Broten nix übrig - na ja, maximal ein Drittel des zweiten Brotes, damit der arme Papa abends noch etwas zu essen hat ... Ich weiß auch gar nicht so recht, wo die Mär von schlecht essenden, mäkeligen Kindern herrührt - unsere futtern uns eher die Haare vom Kopf ;-)

    AntwortenLöschen
  7. hm die sehen echt lecker aus. aber sie leben bestimmt nicht mehr :)
    haben sie geschmeckt? :D
    vlg tine

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...