Montag, 29. Mai 2017

Langes sonniges Wochenende

Nach dem Feiertag fährt der Liebste am Freitag zur Arbeit und nimmt das Mutzelchen mit. Im Büro ist am Brückentag nicht viel los. Gegen Mittag fahre ich mit dem kleinen Bruder und dem Adventsjungen mit Bus und Bahn los, um die beiden im Büro zu besuchen. Wir schauen uns den Arbeitsplatz mit den vielen Monitoren an und gehen dann alle zusammen in der Kantine essen. Freitags gibt es dort immer Currywurst mit Pommes, was den Kindern natürlich sehr entgegenkommt. Danach macht der Liebste Feierabend und wir fahren alle zusammen nach Hause. Unterwegs gibt es noch ein Eis in der Eisdiele.

Am Samstag schlafen wir aus und fahren dann zum Gut Wulfsdorf. Da sind wir einfach gerne, weil der Wochenendeinkauf keine lästige Pflicht ist, sondern Erlebnis und Entspannung für uns alle. Wir drehen ganz gemütlich unsere Runde und natürlich gibt es bei der Wärme wieder ein Eis.

Mittags hilft mir der Adventsjunge in der Küche und schält tatsächlich mit meinem Trick ein ganzes Pfund Spargel. Toll! Danach sind wir das ganze Wochenende über zu Hause. Es ist so heiß, dass die Kinder draußen unterm Rasensprenger kreischen oder ausgiebig mit der Wasserbahn* spielen. Wir haben die Bahn nun bestimmt schon 7 Jahre. Sie ist immernoch heile und dicht und steht bei allen Kindern hoch im Kurs. Eine echte Empfehlung!

Der Große ist auch noch da und trifft sich mit Freundinnen und Freunden. Er genießt seine freie Zeit sehr. Eine sehr lernintensive Klausurenphase liegt hinter ihm. Sein dreiwöchiger Aufenthalt in Shanghai war interessant und aufregend. Nun faulenzt er noch ein paar Tage, bis er ein dreimonatiges Praktikum in Berlin antritt. Er hat es gut: Berlin im Sommer!

Ich bereite am Wochenende ein Erdbeer-Tiramisu zu. (Rezept hier) Ansonsten mache ich langsam, denn mein Bauch mit dem Augustbaby wächst und wächst. Ich bin nun in der 30. Woche angelangt. Mittagsschläfchen gehören zum Wochenende dazu. Der Sonntagabend endet mit einem Wackelzahn beim kleinen Bruder, der endlich aufgibt und stolz präsentiert wird.


Noch mehr Familienwochenenden sind bei Susanne versammelt.















* Amazon-Partner-Link

Kommentare:

  1. Wie toll, dass der Lütte schon den Spargel schälen kann. Einfach genial. Und ich wollte nur mal flott sagen, dass ich Dir ganz heftig die Daumen drücke, dass Alles weiter so gut läuft und es Dir und dem Augustbaby nur gut gehen möge. Toi - toi - toi! LG Elke

    AntwortenLöschen
  2. Immer schön, hier zu lesen und die tollen Fotos zu schauen. Besonders schön der Adventsjunge beim Spargelschälen, so konzentriert :-)). Alles Gute und herzliche Grüße, Christine

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...