Mittwoch, 15. Februar 2017

Hallo Augustbaby!

Ich höre das Rauschen der Dusche nebenan im Badezimmer. Der Liebste ist schon aufgestanden. Ich bin gerade aufgewacht und liege noch im Dunklen in meinem Bett. Ich dämmere ein bisschen vor mich hin und warte auf den Morgenkuss des Liebsten.

Stups.

Da! Ein freudiges Kribbeln durchfährt mich. Plötzlich bin ich hellwach. Ich habe heute mein Kind in meinem Bauch gespürt! Ganz eindeutig! Seit der letzten Woche hatte ich ab und zu schon das Gefühl, gaaaaanz zart etwas zu bemerken. Aber ich habe es noch nicht zuordnen können. Oder wollen. Denn ich bin immernoch in Lauerstellung. So ganz kann ich dem Frieden noch nicht trauen. Am liebsten würde ich bei jedem Ziepen in meinen Bauch blicken können, um zu sehen, ob das Krümelchen noch lebt. Deshalb bin ich so froh und dankbar für diesen Stupser.

Mir fehlt meine Hebamme, die im Urlaub ist. Erst Ende März macht sie wieder einen Hausbesuch. Ich denke, sie könnte mir helfen, mich zu beruhigen und meine zwiespältigen Gefühle in Einklang zu bringen. Ich befinde mich nun mitten in der 15. Schwangerschaftswoche. Ich würde mich so gerne noch mehr freuen und es ganz realisieren.

Denn mir geht es bis auf die psychischen Sorgen ganz gut. Mein Bauch wird langsam ein Stückchen unter meinem Bauchnabel etwas runder und fester. Im Liegen oder wenn ich die Beine anziehe, ist da tatsächlich etwas im Weg. Mein Geruchssinn ist sensationell. Gestern befüllte der Liebste in der Küche die Kaffeedose mit neuen Kaffeebohnen. Ich habe das zwei Zimmer weiter gerochen. Heute war ich auf dem Wochenmarkt. So viele Gerüche! Gute wie weniger gute.

Letzte Woche zeichnete der Adventsjunge mich mit dem Baby im Bauch. Er zeichnet erst seit Kurzem überhaupt solche Kopffüßler. Nun hat zwischen Kopf und Füßen mein Bauch Raum eingenommen. Mit einem wertvollen kleinen Bewohner. Dem Augustbaby 


Kommentare:

  1. Hach ja, die ersten bewusst wahr genommenen Stupser sind was ganz besonderes.
    Wir sind inzwischen in der 32. Woche angekommen, da ist nix mehr mit stupsen... da ist Turnstunde und Treten unter die Rippen angesagt ;)
    Immer schön zuversichtlich bleiben, diesmal geht alles gut.
    LG von TAC

    AntwortenLöschen


  2. Ich wünsche dir weniger Kopfkino, dafür die innere Ruhe und Selbstsicherheit der vorangegangenen Schwangerschaften.

    Alles wird gut.

    LG
    Katja aus Ahrensburg

    AntwortenLöschen
  3. Ach, das liest sich doch richtig gut! Ich freue mich mit dir und kann mich gut an meine Schwangerschaft nach der Fehlgeburt erinnern. Die Freude wird in den ersten Wochen immer noch von der Angst gedeckelt und Frau lässt sie erst so nach und nach zu. Alles Gute weiterhin!
    Liebe Grüße - Frauke

    AntwortenLöschen
  4. Mir geht es 1000% so wie du. Ich will mich freuen und bin aber auch in lauerstellung wie du es nennst. Hoffentlich können wir uns wirklich irgendwann voll freuen.

    AntwortenLöschen
  5. Ach, wie schön! Daran kann ich mich auch noch gut erinnern. Es ist wirklich faszinierend. Alles Gute weiterhin und ich hoffe die Sorgen haben bald ein Ende.
    Liebe Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
  6. Das ist sooo süß ♥ Ich freue mich mit euch!

    Alles Liebe nima

    AntwortenLöschen
  7. Das freut mich wirklich sehr, ich hoffe, du kannst die Schwangerschaft trotz Kopfkino auch genießen und dann im Sommer ein gesundes Baby im Arm halten. Ich denk an euch und wünsche euch alles Gute!
    LG vom Müggelsee

    AntwortenLöschen
  8. Es ist die Zeit der guten Hoffnung, würde eine Hebamme sagen!

    AntwortenLöschen
  9. Oh, ist das toll! Ich freue mich so für euch! Genießt die Zeit. Viel Gesundheit dir und dem Augustbaby.
    LG

    AntwortenLöschen
  10. Schon wieder hab' ich Tränen in den Augen beim Lesen eines deiner Blogeinträge... :)

    AntwortenLöschen
  11. Mir geht es genauso! Ich wünsche dir, dass du jetzt immer öfter diese wunderbaren Stupser spürst und deine Sorgen somit weniger werden!
    Ich hatte neulich geschrieben, dass unsere Familienplanung abgeschlossen ist. Nun, wir probieren es doch nochmal! :-)
    Das Bild des Adventsjungen ist toll - eine wunderschöne Erinnerung an diese besondere Zeit!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...