Samstag, 3. Dezember 2016

Volljährig!

Heute feiert mein Großer seinen 18. Geburtstag. Wow! Der 3. Dezember war damals ein Donnerstag. Bis zum errechneten Termin waren es noch 10 Tage. Niemals hätte ich gedacht, dass ich meinen Sohn schon eher kennenlernen würde. Der Tag war ganz gemütlich. Ich ging einkaufen und dekorierte die Wohnung weihnachtlich. Am frühen Abend rief ich meine Hebamme an, weil ich wusste, mein Kind macht sich auf den Weg. Die Geburt ging schnell und um Mitternacht waren wir schon wieder zu Hause im eigenen Bett. Draußen schneite es heftig und ich schaute den Rest der Nacht mein Kind an.

Wir haben uns vor 18 Jahren beide auf den Weg gemacht, mein erster Sohn und ich. Ich habe mit ihm und durch ihn so viel lernen dürfen. Über mich. Über ihn. Über Kindheit und Pubertät. Über Kindergarten, Schule, Klassenreisen, Schüleraustausch und Studium. Über das Elternsein. Über Vereinbarkeit von Kind und Beruf. Auch über Trennung, Alleinerziehendsein und Neubeginn mit all seinen Herausforderungen.

Aus seinem Mund hörte ich das allererste Mal "Mama". Durch ihn lernte ich eine Liebe kennen, die tiefer geht, als alles andere auf der Welt. Zusammen entdeckten wir unsere Umwelt, sahen Sonnenauf- und -untergänge, zelteten am Strand, zählten Sterne, badeten im See, machten Lagerfeuer, waren in vielen Museen und Theatern, malerten unsere Wohnung, machten Picknick im Park, lasen unzählige Autonummernschilder, rechneten Zahlenschlangen in der Bahn, machten einige Krankheiten, einen gebrochenen Arm und Operationen durch, kochten und backten, entdeckten Literatur, Film und Musik und noch so vieles mehr.

Mein Großer überraschte mich mit seinem Wissensdurst und seiner schnellen Auffassungsgabe. Ich staunte über seine Fähigkeit, Zahlen zu hören und zu spüren. Synästhesie kannte ich vorher nicht. Durch seine Hochbegabung brachte er noch einige Besonderheiten mit. Er hat es mir leicht gemacht und ich finde, wir waren und sind ein gutes Team. Ich bin dankbar für so einen tollen Sohn und bin wahnsinnig stolz auf ihn. Ich bin gespannt, wohin ihn sein Weg führt und wünsche mir und ihm weiterhin ein unsichtbares Band, das für immer hält.




Kommentare:

  1. So ein schöner Text voller Liebe. Alles Gute für deinen Großen und dir zum Mamajubiläum! Lena (stille Leserin und Fan)

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön geschrieben! Und natürlich: Herzlichen Glückwunsch!

    AntwortenLöschen
  3. Alles Liebe Euch beiden und einen wunderbaren Tag

    AntwortenLöschen
  4. Großartig ❤️
    Alles Gute dem jungen Mann

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...