Dienstag, 26. Januar 2016

Und, wie isses so?

Die vierte Woche arbeite ich nun im neuen Job. Ich kann sagen, die Kündigung meines alten Jobs war goldrichtig! Mir geht es so viel besser, ich bin so viel entspannter und ich gehe so viel lieber arbeiten, hach, ich freue mich da jeden Tag drüber!

Wenn ich am Vormittag den Kindergarten erreiche, kommen mir mittlerweile schon Kinder entgegengelaufen und rufen meinen Namen. Sie erkennen mich wieder und freuen sich auf mich. Ein schöneres Feedback kann ich mir gar nicht wünschen.

Ich darf mich entfalten und habe viele Freiheiten, den Tag mit den Kindern zu gestalten. Demnächst soll ein ganz neues Atelier eingerichtet werden, für das ich dann zuständig sein darf. Ich darf Möbelwünsche äußern und Materialien bestellen und dann die Kinder beim kreativen Gestalten begleiten. Ein Traum!

Das enge Arbeiten im Team mit netten Kolleginnen hat mir gefehlt und gefällt mir sehr gut. Die Verantwortung wird geteilt und gemeinsam schauen wir auf die uns anvertrauten Kinder und halten Kontakt zu den Eltern. Wir haben eine Menge Spaß und ich freue mich auf ganz viele neue Erfahrungen und kann das alles gar nicht abwarten.

Wenn ich zwischen 13 und 14 Uhr Feierabend habe und nach Hause radle, kann ich mein Glück über so einen frühen Feierabend kaum fassen.  Ganz in Ruhe kann ich noch ein bisschen vor mich hinkruscheln, umdekorieren, eine Tasse Kaffee trinken, Post erledigen oder einfach mal ein paar Minuten im Gärtchen stehen. Dann hole ich ganz entspannt meine Kinder ab und wir haben einen schönen stressfreien Nachmittag miteinander.

Genau so wollte ich es haben.


Kommentare:

  1. Das klingt richtig schön! :)

    Liebe Grüße, Biene

    AntwortenLöschen
  2. Wunderbar! :-) Liebe Grüße Maria

    AntwortenLöschen
  3. Es ist doch ein gutes Gefühl, wenn man mit solchen positiven Empfindungen und Erlebnissen in seinem Handeln bestätigt wird. Alles Gute weiterhin!

    AntwortenLöschen
  4. Ich freue mich so für Dich! ;-)

    AntwortenLöschen
  5. Das klingt so so gut! Ich freue mich von Herzen mit Dir. <3

    AntwortenLöschen
  6. Wie schön, ich freu mich so für dich!
    Liebe Grüße,
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  7. Unbekannterweise meinen Glückwunsch zur neuen Arbeitsstelle und vor allem dafür, dass Du Deine Arbeit gerne machst und trotzdem noch Zeit für Deine Familie und auch Dich bleibt!! Ich habe ebenfalls vor kurzem meinen alten Job aufgegeben wegen Unvereinbarkeit von Beruf und Familie...und gehe nun in eine neue Richtung, die mir viel mehr Freude (und viel selbständiges Engagement!) bereitet! Viele Grüße! Claudia

    AntwortenLöschen
  8. Das klingt einfach... wunderbar! Hoffentlich auch eine Ermutigung für jene, die unter ihrem Job leiden... es braucht auch Mut zur Veränderung, um die Chance für einen Neustart zu wagen, manchmal ist es leichter gesagt als getan. Als ich vor gefühlt 100 Jahren meine feste Anstellung in einem öffentlichen Amt gekündigt habe, wurde ich von vielen als verrückt abgestempelt, zudem es nicht so einfach ist, eine solche Stelle zu bekommen (geht über Wettbewerb nach Punkten, für 3 Stellen meldeten sich damals über 100 BewerberInnen). Ich hab es jedenfalls bis heute noch nie bereut. ;)
    Liebe Grüße und weiterhin viel Freude und Schwung in allen Dingen!

    AntwortenLöschen
  9. Wie schön!
    Ich freue mich richtig mit. Eine Arbeit die Spaß macht, ist schon was wert. Da lohnt sich das Suchen doch!

    Grüße,
    Lamasus

    AntwortenLöschen
  10. Das klingt doch wirklich richtig gut!!!
    Um wie viel Uhr startest du am Morgen? Arbeitest du an jedem Tag? - Ich weiß, bin ein bisschen neugierig. Ich arbeite ja auch in einem Kindergarten, drum frag ich.
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich arbeite 20 Stunden über die Woche verteilt. Mal 4 Tage 5 Stunden täglich, mal 5 Tage 4 Stunden täglich.

      Löschen
  11. Das freut mich so, dass es dir in deinem Job jetzt so gut geht! Und der frühe Feierabend und die Entfaltungsmöglichkeiten klingen traumhaft. Weiterhin alles Gute! Liebe Grüße, Anne

    AntwortenLöschen
  12. Klingt nach Traumjob! :) Herzlichen Glueckwunsch. :D

    Nev

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...