Montag, 7. Dezember 2015

Hallo Biokiste!

Hallo Biokiste! Wir haben Dich vermisst!

Nicht sofort, aber irgendwann haben wir gemerkt, dass wir gar nicht mehr so abwechslungsreich essen, wie in den ganzen Jahren davor. Wir haben zwar sehr viel auf dem Wochenmarkt eingekauft, auf dem Biohof in der Nähe oder auch im Supermarkt um die Ecke. Aber je länger unsere Pause dauerte, desto größer wurde die Sehnsucht nach den abwechslungsreichen bunten Kisten, die uns wöchentlich nach Hause geliefert werden.

Weil es ein Abo ist, brauchen wir nichts weiter tun, als uns überraschen zu lassen. Bestellt haben wir Obst für 10 Euro, regionales Gemüse für 10 Euro, 2 Sorten Käse, 10 Eier und das wechselnde Brot der Woche. Welche Obst- und Gemüsesorten, welches Brot und welcher Käse das genau sind, hängt vom Angebot und der Saison ab.

Nein, das reicht natürlich nicht für die ganze Woche und die ganze Familie. Aber wir haben dadurch immer ein frisches Grundsortiment da und kaufen nach Bedarf etwas dazu.

Willkommen Biokiste und danke an das nette Team vom Gut Wulksfelde, das uns mit offenen Armen wieder empfangen hat!


Kommentare:

  1. Ich vermisse sie auch, werde spätestens ab Geburt vom Adventsjungen ;-) wieder bestellen, es ist doch auch wirklich eine große Entlastung und Freude!

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    ich bin immer so neidisch auf diese tolle Kiste. Wir hier mitten auf dem Lande haben diese Möglichkeit leider nicht. Viele Versuche haben wir schon gestartet, aber so richtig toll war es nie. Aber wir merken es dann auch: es ist nicht so abwechslungsreich. Mein Mann wirft das gerne in den Raum und dann mache ich mich wieder auf und schaue nach unseren begrenzten Möglichkeiten. Bei uns ist es dann eher eine Greenbag.

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...