Mittwoch, 9. Dezember 2015

Geschenke, Geschenke, Geschenke

In knapp zwei Wochen ist es schon soweit. Die Zeit des Wartens liegt hinter uns, alles ist bereit für das schönste Fest des Jahres. Die ganzen Vorbereitungen der letzten Zeit münden in die weihnachtlichen Festtage und in eine hoffentlich geruhsame Zeit.

Pssssst, weil die Kinder hier nicht mitlesen, verrate ich heute, was wir an großen oder kleinen Dingen verschenken werden oder auch was in den letzten Jahren sehr gut angekommen ist:

Zum Dauerbrenner Brio-Bahn bekommt der Adventsjunge (3) dieses Jahr ein Parkhaus. Er ist so ein Fan von Fahrzeugen aller Art! Das Brio-Parkhaus* besitzt Anschlüsse für die bekannten Schienen und auch für die Straßenmodule von Brio. Schöne und sehr ausdauernd bespielte Geschenke der letzten Jahre waren z.B. ein Rührxylophon oder Spieltücher.

Der Liebste... ähm... der kleine Bruder (6) soll eine Carrera-Bahn bekommen. In den letzten Tagen gab es ein Schnäppchen, wo der Liebste schnell zugegriffen hat. Die Autos fahren mit Licht und die Geschwindigkeit lässt sich regulieren, so dass auch jüngere Kinder damit zurechtkommen sollen. Der Liebste freut sich schon sehr darauf, die Bahn mit den Kindern auszuprobieren ;-) Was der kleine Bruder sehr mag sind Stickerbücher*. Damit kann er sich stundenlang beschäftigen.

Das Mutzelchen (8) bekommt neben einigen schönen Mal- und Bastelsachen einen Eispalast* von Lego. Sie liebt die Geschichte von Anna und Elsa einfach und wünscht sich sehr innig dieses kleine Lego-Set. Woran sie gerade arbeitet und was auch schöne Geschenke für Nähbegeisterte sind, sind diese Nähsets: das Sockenzebra* ist hier schon fertig, an der Meerjungfrau* wird noch gearbeitet.

Der Große (17) braucht neue Kopfhörer und Klamotten. Er ist ziemlich anspruchslos und kauft sich seine Geschenke am liebsten selbst. Im Moment liest er wegen Schule und Uni nicht mehr so viel.  "Die Tribute von Panem"*, wovon der letzte Teil der Verfilmung gerade im Kino läuft, war aber sehr beliebt. Handy und iPad gehörten in den letzten Jahren zu seinen tollsten Geschenken.

Was der Liebste bekommt, kann ich hier leider noch nicht verraten. Der Nikolaus jedenfalls brachte ihm neue Kühlschrankmagnete mit unseren schönsten Momenten, die ich auf Instagram sammle. Hier bei pickpack kann man sich einloggen, wählt die Bilder aus, bezahlt mit PayPal und schon zwei Tage später ist das individuelle Geschenk mit sehr guter Qualität da. Immer gut sind selbst gemachte, essbare Geschenke, z.B. himmlische Mozartkugeln, zartschmelzende Sahnetrüffel oder saftige Kokospralinen.

Mir selber habe ich auch schon etwas geschenkt und zwar kalligrafierte Schätze von the art of confusion. Bei Sandra finde ich jedes Jahr etwas Schönes und kann mich sehr an ihren schlichten, aber sehr reizvollen Kunstwerken erfreuen. Da die Auflage limitiert ist, lohnt es sich, schnell mal bei ihr reinzuschauen.

Weihnachten ist Fest des Teilens. Deshalb habe ich an St. Georg hilft gespendet. Diese Initiative kümmert sich um Flüchtlinge, die hier mitten in Hamburg am Hauptbahnhof stranden und dringend Hilfe benötigen. Weitere Spenden gehen an Oxfam und an unsere Kirchengemeinde.

Und wie verpacke ich meine Geschenke? Am liebsten schlicht mit den Dingen, die vorhanden sind. In vielen Paketen befindet sich Seidenpapier, das ich weiterverwende. Mit meinem Stanzer* stelle ich eigene Geschenkanhänger her. Bunte Teeverpackungen oder Seiten aus Zeitschriften liefern mir die Motive. Das hübsche Band verwende ich schon seit Jahren, ich mag es einfach sehr. Es nennt sich "Wurstgarn" oder "Bäckergarn" ( in schick: Bakers Twine) und ich kaufe die wirklich großen Rollen zu einem supergünstigen Preis hier bei ebay. Die Rollen reichen ewig! Große Empfehlung!

Ich wünsche entspannte Vorbereitungen!



Amazon-Partner-Link

Kommentare:

  1. Danke für die Spende an "Sankt Georg hilft"!

    AntwortenLöschen
  2. Der Eispalast ist ja schön...leider sind meine Kinder schon zu gross dafür.ich habe es geliebt, meinen Kinder lego oder Playmobil zu schenken.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...